9,7" iPad Pro mit 12-Megapixel-Kamera und 4K-Video-Aufnahme

Holger Eilhard

Nachdem in der vergangenen Woche über das Ende des iPad Air als Namen für das kommende Tablet berichtet wurde, gibt es nun weitere Details zum kleinen iPad Pro.

Auch interessant: unser Test zum iPad Pro 9.7

iPad Pro 9,7 Zoll im Video-Review:

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
9 gute Gründe für das iPad
Wieder einmal hat Mark Gurman von 9to5Mac von seinen Quellen neue Informationen zu kommender Hardware aus Cupertino erhalten. Diesmal geht es um die Kamera, die im iPad Air 3
9,7″ iPad Pro verbaut sein soll.

So soll Apple bei internen Tests eine Kamera mit 12-Megapixel-Sensor genutzt haben, die der aus dem iPhone 6s ähneln soll. Diese erlaubt neben hoher auflösenden Bildern die Video-Aufnahme in 4K.

In den weiteren Details soll es sich bei dem kleinen iPad Pro um einen geschrumpften Klon des aktuellen iPad Pro handeln: Es soll ebenfalls mit einem A9X-Prozessor und auch mit derselben Bildschirm-Technologie ausgestattet sein, die die Funktion des Apple Pencil ermöglicht. Ein Smart Connector soll des Weiteren den Anschluss eines kleineren Smart Keyboards erlauben.

Die Vorstellung des 9,7″ iPad Pro wird aktuell im Rahmen eines Events am 21. März 2016 erwartet. Dort soll außerdem das iPhone SE und neues Zubehör für die Apple Watch vorgestellt werden.

Letzten Berichten zufolge wird es sich dabei vermutlich um neue Armbänder für Apples Smartwatch handeln. Neben neuer Varianten von bereit bekannten Bändern, zum Beispiel in neuen Farben, sind auch vollständig neue Nylon-Armbänder im Gespräch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung