1 von 11

In früheren Tagen konnte man allein durch die Rechnerwahl seiner Individualität Ausdruck verleihen. Heutzutage fällt dies im Angesicht der Armada von MacBooks, iPhones und iPads schwer – willkommen im Mainstream. Abhilfe verschaffen dagegen individuelle Sticker (Aufkleber) aus Vinyl. Angebracht auf der Rückseite des iPads, mutiert ein 08/15-Gerät so zum höchstpersönlichen Lieblingsgadget. Dem Apple-Logo des iPad wird dabei eine zentrale Rolle zuteil. Aufgepasst: Aufgrund der Größenunterschiede der jeweiligen iPad-Modelle sollte man sich vor dem Kauf vergewissern, dass man auch den passenden Aufkleber wählt. Die hier vorgestellten Motive gibt’s sowohl für das originale iPad (respektive iPad 2, 3 und 4), das iPad mini und das iPad Air. Wahlweise in einer schwarzen oder weißen Ausführung – passend für eine silberfarbene beziehungsweise „spacegraue“ Rückseite. Für den Wiederverkauf des iPads lassen sich die Sticker dann rückstandsfrei entfernen.

Waschanleitung und Ladebalken: Wirt starten mit zwei subtilen Stickern. Wie wäre es beispielsweise mit einer „Waschanleitung“ für das iPad – ein dezenter Hinweis für ganz Mutige. Der zweiter Aufkleber versetzt uns zurück in die gute alte Zeit der Ladebalken – heutzutage dank LTE immer seltener anzutreffen. Diese und die folgenden Sticker kosten knapp 8 Euro, hinzu kommen jedoch noch Versandkosten. Amazon-Links: , .