iPad Plus: Apple soll Stylus für 12-Zoll-iPad planen

Florian Matthey 5

„Wer will einen Stylus? Bäh!“ - so lautete einst Steve Jobs‘ Absage für einen Eingabestift fürs erste iPhone. Mit dem 12,9-Zoll-iPad soll Apple jüngsten Gerüchten zufolge bald aber doch auf einen Stylus setzen wollen.

Der KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo, der mit seinen Apple-Vorhersagen in der Vergangenheit schon mehrmals richtig lag, überrascht jetzt mit der Ankündigung, dass Apple für das 12,9-Zoll-iPad Plus oder iPad Pro einen Stylus anbieten werde.

Der Analyst beruft sich auf zahlreiche Apple-Patente für Eingabestifte - die allerdings schon länger bekannt sind. Hinzu kommt aber, dass Apple nach seinen eigenen Recherchen tatsächlich plant, aus diesen Ideen ein fertiges Produkt zu erstellen. Welche Quellen ihm Genaueres zu Apples Plänen verraten haben sollen ist unklar; möglicherweise basiert die Vorhersage daher doch in erster Linie auf den Patenten, so dass sie mit Vorsicht zu genießen ist.

Ein Tablet-Stift sei präziser als die Finger einer Person und könne in manchen Situationen auch praktischer als eine Kombination von Tastatur und Maus sein, so Kuo. „Deshalb glauben wir, das Apples Stylus das Benutzererlebnis des 12,9-Zoll-iPad verbessern werde.“

Allerdings würden viele Benutzer einen Stylus zuerst nicht benötigen, so dass Apple diesen möglicherweise als optionales Add-on als Alternative zur Touch-Eingabe anbieten könnte. Zunächst werde es sich um einen einfachen Eingabestift handeln; mit der Zeit werde Apple aber weitere Komponenten wie ein Accelerometer hinzufügen, um auch eine dreidimensionale Schrift-Eingabe in der Luft oder auf anderen Flächen als auf dem Touchscreen zu ermöglichen. Für einen solchen Stift war erst im Januar ein Apple-Patent aufgetaucht.

Schon zu Beginn werde der Stift aber elektronische Komponenten und eine Antenne zur Kommunikation mit dem iPad haben, so dass er aufgeladen werden müsse - zu Beginn aber noch nicht drahtlos, sondern mit einem Lightning-Kabel.

Zunächst werde der Apple-Stylus wohl nur wenige Kunden ansprechen, mit dem Hinzufügen weiterer Features und der Veröffentlichung weiterer Applikationen werde sich die Zahl der Benutzer jedoch vergrößern. Gerade für die Bereiche Unternehmen und Bildung bestehe für ein solches Zubehör Potential.

Tablet-Stifte im Test

Immerhin scheint für iPad-Eingabestifte ein Markt zu bestehen - beispielsweise bietet Wacom einen iPad-Stylus an, der auf dem oben eingebundenen Bild zu sehen ist. Aber was Steve Jobs dazu gesagt hätte…?

Steve Jobs: "Who wants a stylus?" - Apple - Steve Jobs at Macworld 2007 in San Francisco.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung