Für das Ende des aktuellen Jahres erwarten viele ein neues, größeres iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display. Mit Hilfe der so genannten „Silver Nanowire Technology“ könnte das Touchpanel günstiger und zeitgleich feinfühliger werden als aktuelle Modelle.

 

Apple iPad Pro 12,9 Zoll

Facts 
Apple iPad Pro 12,9 Zoll

Wie ETNews (via 9to5Mac) berichtet, soll Apple erste Test-Panels mit der „Silver Nanowire Technology“ (AgNW, „Silber Nanodraht Technologie“) von LG Display, Samsung Display, Japan Display und anderen Lieferanten angefordert haben.

Hauptvorteil sind neben der dünneren Touchpanels die sensiblere Erkennung von Fingern oder anderen Eingabemethoden. Die Nanodrähte können in Kombination mit flexiblen Displays eingesetzt werden, da sie auch im gebogenen Zustand die elektrischen Signale weitergeben.

Die Produktion der neuen Panels ist unter anderem deshalb günstiger, da seltene Rohstoffe wie Indium nicht zum Einsatz kommen. Gleichzeitig soll die Ausbeute der neuen Panels besser sein als bei bislang eingesetzten Technologien.

Die Vorstellung des aktuell als iPad Pro gehandelten Tablets mit 12,9-Zoll-Display wird derzeit für Ende 2015 erwartet. Bereits seit geraumer Zeit gibt es immer wieder Leaks von Hüllen für das XL-iPad.