Stiftung Warentest: Samsung Galaxy Tab S2 8.0 schlägt iPad mini 4

Florian Matthey 15

Die Stiftung Warentest hat mehrere Tablets mit integriertem Mobilfunk-Chip miteinander verglichen. Das Ergebnis: Das Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE schlägt das iPad mini 4. Entscheidend war unter anderem die Display-Qualität.

Stiftung Warentest: Samsung Galaxy Tab S2 8.0 schlägt iPad mini 4

Der jüngste Tablet-Test der Stiftung Warentest über die Website der Organisation kostenpflichtig (PDF-Datei für 3 Euro) erhältlich. Insgesamt 15 aktuelle Modelle befinden sich im neuen Test; insgesamt sind nach dem Bezahlen der 3 Euro sämtliche 121 Tablet-Testergebnisse der Stiftung erhältlich.

Im jüngsten Test bewertete die Stiftung die Tablets in den Kategorien „Funktionen“, „Display“, „Akku“, „Handhabung“ und „Vielseitigkeit“, wobei bei „Funktionen“ und „Handhabung“ die Punkte „Internetsurfen / E-Mail / Büroanwendungen“, „Video und Foto / 3D-Spiele“, „Musikspieler und Ton / Kamera“, „Synchronisation / Systemstabilität“ sowie „Gebrauchansleitung und Hilfen“, „Inbetriebnahme und Wiederherstellung“ und „Verarbeitung / Handlichkeit und Transport“ eine Rolle spielten.

Insgesamt erhielten drei Tablets in der Kategorie 17,2 bis 21,4 Zentimeter beziehungsweise 6,8 bis 8,4 Zoll die Gesamtnote „Gut“, wobei sich das Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE mit der Note 1,6 recht deutlich gegen das iPad mini 4 mit der Note 2,0 und das HP Pro Slate 8 mit der Note 2,3 durchsetzen konnte. Insgesamt habe noch nie ein Tablet eine solch hohe Wertung erreicht wie das Samsung-Modell.

Auch in der „Tablet-Klasse“ 22,1 bis 27,7 Zentimeter liegt mit dem Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE das aktuelle Samsung-Gerät mit der Note 1,7 an der Spitze vor den Geräten Sony Xperia Z4 Tablet LTE (1,9), Asus Zenpad 10 LTE (2,3) und Archos Helium 4G (2,5). Da Apple in dieser Klasse in diesem Jahr kein neues Tablet veröffentlicht hat, bleibt das iPad Air 2 außen vor.

Insgesamt zeige sich, dass auch günstigere Tablets wie das Archos-Gerät von guter Qualität sein können. Unter den kleineren Tablets verpasste beispielsweise das Lenovo Tab 2 A7-30 mit der Note 2,7 den „befriedigend“-Bereich nur knapp.

Die Samsung-Galaxy-Geräte überzeugten die Tester vor allem dank ihrer AMOLED-Displays „mit satten Farben“. Auch die Rechen- und Grafikleistung sowie der „beste Akku im Test“ (so beim kleineren Modell) machten die Geräte zu den Testsiegern. Das iPad mini 4 habe seinerseits die beste Kamera und den besten Klang sowie ein „sehr leuchtstarkes Display“, das sich auch im Hellen gut lesen lasse. Positiv sei außerdem, dass sich der Akku sehr schnell aufladen lasse und eine Offline-Synchronisation des Gerätes mit iTunes möglich ist. Kritikpunkte sind die mangelnde Speicher-Erweiterbarkeit sowie die Tatsache, dass Apple nur eine kurze „Schnellstart-Anleitung“ beilegt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung