Disney-Künstler mögen das iPad Pro

Florian Matthey 1

Nach den Pixar-Mitarbeitern durften jetzt auch die Animationskünstler des Mutterunternehmens Disney das iPad Pro und den Apple Pencil ausprobieren. Wenig überraschend zeigten sich Apples Freunde von dem Gerät begeistert.

Disney-Künstler mögen das iPad Pro

Das iPad Pro und der Apple Pencil erscheinen erst im November. Apple erlaubt es den Pixar- und Disney-Künstlern aber, das Gerät schon vorab auszuprobieren. Die Wahl von Pixar und dessen Mutterunternehmen sind keine Überraschung – Pixar war lange Jahre das „zweite Unternehmen“ des Apple-CEO Steve Jobs, bis er es an Disney verkaufte und dessen größter Einzelaktionär wurde. Auch heute noch ist der Disney-CEO Bob Iger Mitglied des Apple-Verwaltungsrates. Disney und Apple sind daher seit vielen Jahren „befreundete“ Unternehmen.

Die Disney-Künstler zeichneten mit dem Apple Pencil und dem iPad Pro diverse Disney-Charaktere und waren sehr angetan von dem authentischen Zeichengefühl mit dem großen iPad und dem Apple-Stylus. Auch das Erkennen einer auf dem Display aufliegenden Hand funktioniere gut: Selbst das Hinein- und Herauszoomen funktioniere gleichzeitig mit den Fingern der anderen Hand. Das iPad Pro kann also solche „Befehle“, die von einer aufliegenden Hand ausgehen – und daher ignoriert werden sollten – von bewussten Befehlen des Benutzers unterscheiden.

Disneys Produktmanager Paul Hildebrandt hat einige Bilder der Session mit dem iPad Pro bei Twitter geteilt; der Story Artist Jeff Ranjo hat ein Periscope-Video veröffentlicht. Disneys Fazit: Man werde gleich mehrere Exemplare des iPad Pro bestellen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung