Gerücht: Apple testet 12,9-Zoll-iPads mit 2K- und 4K-Auflösungen

Philipp Gombert 12

Die Gerüchte rund um das potenzielle iPad maxi werden konkreter: Einem aktuellen Bericht zufolge testet Apple derzeit 12,9 Zoll große Tablets mit 2K- und 4K-Auflösungen.

Die Existenz des sogenannten iPad maxi ist mittlerweile alles andere als abwegig. Spekulationen und Gerüchte rund um das potenzielle Tablet erreichen uns immer häufiger. So auch ein Bericht der chinesischen Website PadNews. Zuletzt verkündete man, dass Foxconn bereits mit der Testphase des besagten Gerätes begonnen hat. Nun sind neue Informationen bezüglich des Bildschirms aufgetaucht. Die besagten Prototypen sind demnach mit 12,9-Zoll-Displays und teils verschiedenen Auflösungen, darunter 2K und 4K, ausgestattet.

Darüber hinaus soll Apple das iPad maxi 2014 veröffentlichen. Die Rede ist jedoch nicht von nur einer, sondern gleich zwei Ausführungen. Das erste Modell soll mit einem 2K-Panel (2560 x 1440 Pixel) gegen Anfang, das andere mit einem 4K-Panel (3840 x 2160 Pixel) gegen Ende des kommenden Jahres erscheinen.

Wie bei jeder Meldung dieser Art ist auch hier Vorsicht geboten. Es handelt sich lediglich um ein Gerücht, absolute Sicherheit ist erst zum offiziellen Release geboten. Bereits vorherige Berichte - unter anderem von dem meist sehr gut informierten Wall Street Journal - deuteten auf das Bestehen des besagten Tablets hin. Meist wird auch hier 2014 als Jahr der Präsentation genannt.

Quelle: BGR

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung