Halbe Sachen: Google Docs und Tabellen kommen aufs iPad Pro, können aber kein iOS-9-Multitasking

Holger Eilhard 1

Mit kleinen Schritten bringt Google seine iOS-Apps auf den aktuellen Stand. „Aktueller Stand“ bedeutet dabei die Unterstützung des großen Displays des iPad Pro, während die Multitasking-Features von iOS 9 weiterhin außen vor bleiben.

Halbe Sachen: Google Docs und Tabellen kommen aufs iPad Pro, können aber kein iOS-9-Multitasking

Insbesondere Besitzer des iPad Pro warten bereits seit Monaten auf aktualisierte Anwendungen aus Mountain View. Nachdem bereits einige iOS-Apps von Google an das große 12,9-Zoll-Display angepasst wurden, mussten Nutzer von und lange Zeit mit der aufgeblasenen Darstellung der beiden Apps auskommen.

Dies ändert sich mit den heutigen Updates der beiden Anwendungen. Mit Version „1.2016.08207“ beider Apps sind Dokumente und Tabellen nun auch auf dem iPad Pro in glasklarer Retina-Qualität verfügbar. Neben der Unterstützung für das iPad Pro nennt Google folgende Neuerungen:

Google Docs:

  • Worte zählen
  • iPad Pro wird unterstützt
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen

Google Tabellen:

  • iPad Pro wird unterstützt
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Tablets in Deutschland.

Weiterhin kein Multitasking in Docs und Tabellen

Nicht so gut sieht es jedoch aus, wenn es um die bereits im September 2015 mit iOS 9 eingeführten Multitasking-Features geht. Wer etwa gleichzeitig Google Docs im Split View mit anderen Apps nutzen will, wird weiterhin enttäuscht. Lediglich das temporäre Slide-Over wird unterstützt. Damit hat Google zwar die Optik verbessert, ein produktives Arbeiten auf dem iPad in mehreren Apps bleibt mit Googles Apps aber weiterhin unmöglich.

Ähnlich sieht es auch bei der YouTube-App aus. Dieser wurde zwar mittlerweile ebenfalls die iPad-Pro-Auflösung beigebracht, wer jedoch ein Video als Bild-im-Bild über einer anderen Anwendung sehen will, muss weiterhin auf alternative Apps wie etwa ausweichen.

Abgesehen von den fehlenden Multitasking-Features in vielen Apps ist Google Maps weiterhin als weitere wichtige Ausnahme nicht für das große iPad Pro optimiert.

Die Updates für und können ab sofort im App Store geladen werden:

Google Docs
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Google Tabellen
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Multitasking in iOS 9

Multitasking auf dem iPad nutzen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung