Neuen Informationen zufolge könnte das potenzielle „iPad maxi“ etwas später erscheinen als bisher erwartet. Anscheinend gibt es Schwierigkeiten bei der Produktion des Tablets, sodass sich dessen Veröffentlichung verschieben könnte.

 

Apple iPad Pro 12,9 Zoll

Facts 
Apple iPad Pro 12,9 Zoll

Einem aktuellen Bericht der Digitimes zufolge könnte das gerüchteumworbene iPad maxi aufgrund von Schwierigkeiten bei der Produktion später als erwartet vorgestellt werden. Demzufolge hat der Haupt-Zulieferer „Quanta Computers“ Probleme mit dem Design des potenziellen Tablets. Daher sei mit einem Release gegen Ende des kommenden Jahres zu rechnen. Bisher ging man von einer Präsentation Anfang 2014 aus. Weiter heißt es, dass dieser Zeitraum nun dem Release der iWatch gelten soll. Genauer genannt wird das zweite Quartal.

Dem gegenüber steht eine Meldung der Korea Times. Erst vor Kurzem schrieb die Tageszeitung von einer Veröffentlichung des iPad maxi zu Beginn des kommenden Jahres. Darüber hinaus thematisierte man einen 12,9-Zoll-Bildschirm, aufgelöst in Ultra-HD.

Quanta wurde bereits von der taiwanischen Website United Daily News als Zulieferer für das potenzielle Tablet genannt. Darüber hinaus berichtete selbst das meist gut informierte Wall Street Journal von der Existenz des großen iPads.

Quelle: AppleInsider

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.