iPad Pro: Apple sucht Ursache für abgestürzte Tablets

Holger Eilhard

Vor einigen Tagen berichteten wir über Probleme des iPad Pro, die sich durch ein eingefrorenes Tablet während des Ladevorgangs äußerten. In einem Support-Dokument gibt Apple nun offizielle Tipps zur (temporären) Lösung.

iPad Pro: Apple sucht Ursache für abgestürzte Tablets

Apple rät in dem Dokument (via MacRumors) den betroffenen Nutzern dazu einen erzwungenen Neustart durchzuführen.

Gleichzeitig sagt das Unternehmen aus Cupertino, dass man sich dem Problem bewusst ist und man aktuell die Ursache hierfür sucht.

Im Internet mehrten sich seit dem Verkaufsstart des iPad Pro Berichte über nicht länger reagierende Tablets, wenn diese längere Zeit geladen wurden. Das Display blieb schwarz und lediglich der Neustart brachte das Gerät zurück.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung