iPad Pro ausschließlich mit TSMC-Chip – Pencil-Knappheit könnte Verkaufszahlen drücken

Florian Matthey 3

Der Analyst Ming-Chi Kuo hat sich zu den möglichen Verkaufszahlen des iPad Pro geäußert: Bis zu 2,6 Millionen könnten es im laufenden Quartal werden. Außerdem verrät er, dass der Apple-A9X-Chip in Apples größtem Tablet ausschließlich von TSMC stammt.

iPad Pro ausschließlich mit TSMC-Chip – Pencil-Knappheit könnte Verkaufszahlen drücken

Ming-Chi Kuo hat üblicherweise gute Verbindungen zu Apples Zulieferern in Asien. Daher ist es nicht überraschend, dass er sich zu den Produzenten der Komponenten des iPad Pro äußern kann: Den Prozessor A9X lasse Apple ausschließlich vom Hersteller TSMC aus Taiwan produzieren. Der Apple A9 im iPhone 6s stammt bekanntlich entweder von TSMC oder von Samsung – was sich geringfügig in der Batterielaufzeit bemerkbar macht: Der TSMC-Chip verbraucht etwas weniger Strom. Beim iPad Pro gibt es folglich diesbezüglich keinen Unterschied.

Allerdings stammt eine Komponente in Apples neuem iPad zumindest zum Teil doch von Samsung: Laut Kuo lasse Apple zwar die meisten Display vom japanischen Partner Sharp produzieren. Da dieser aber noch nicht die gewünschten Stückzahlen herstellen kann, verwendet Apple zusätzlich auch Samsung-LCDs.

A propos Produktionsprobleme: Kuo bestätigt, dass Apple bei der Herstellung des Apple Pencil noch nicht hinterherkommt – was sich auch durch lange Lieferzeiten bemerkbar macht. Die Komplexität des Zubehörs mache die Herstellung aktuell noch schwierig. Der Analyst befürchtet, dass dies auch die Verkaufszahlen des iPad Pro selbst schmälern könnte.

Diese schätzt Kuo für das laufende vierte Kalenderquartal auf zwischen 2,4 und 2,6 Millionen Exemplare. Im ersten Kalenderquartal 2016 sollen es mit 2,1 bis 2,3 Millionen Exemplaren etwas weniger sein. Zwar wird das iPad Pro im ersten Kalenderquartal 2016 anders als im laufenden Quartal von Anfang an erhältlich sein – dennoch ist die Schätzung nicht überraschend, da das letzte Kalenderquartal für Apple dank des Weihnachtsgeschäfts traditionell das stärkste ist.

Warum ein iPad Pro?

iPad Pro bei Saturn.de bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung