iPad Pro: Neuer Adapter für Pencil erlaubt Laden per Lightning-Kabel

Holger Eilhard 10

Bereits vor einigen Wochen gab es erste Hinweise auf den Verkaufsstart des iPad Pro Anfang November 2015. Jetzt folgen Meldungen, dass Apple seinen Support-Mitarbeiter das Trainingsmaterial zum großen iPad übergeben hat. Aber auch zum Apple Pencil gibt es neue Details.

iPad Pro: Neuer Adapter für Pencil erlaubt Laden per Lightning-Kabel

Die AppleCare-Mitarbeiter sollen laut 9to5Mac bis Freitag, den 6. November 2015, ihr Trainingsprogramm zum iPad Pro abschließen.

Dies deutet auf einen nahenden Verkaufsstart des iPad Pro hin, welcher bereits in der Vergangenheit für Anfang November vermutet wurde. Von Apple selbst gibt es bislang kein offizielles Datum.

Neuer Lade-Adapter für Apple Pencil

Apple hatte im Rahmen der Vorstellung des iPad Pro auch einen eigenen Stift für das XL-iPad vorgestellt. In den Demonstrationen wurde die Batterie des kleinen Pencil einfach über einen integrierten Lightning-Stecker geladen.

Viele Beobachter hatten sich jedoch gewundert, ob ein Stift, der beim Ladevorgang weit aus dem iPad Pro herausragt, möglicherweise leicht brechen könnte. Apple hat sich daher anscheinend dazu entschlossen, eine neue Alternative zum Laden des Stiftes anzubieten.

Standardmäßig soll dem Apple Pencil laut 9to5Mac daher nun eine kleine „Ladehülse“ beiliegen. Auf der einen Seite wird der Stift eingesteckt, während auf der anderen Seite des Adapters ein klassisches Lightning-Kabel Platz findet. Eine kleine Markierung auf dem Adapter soll dabei auf die korrekte Orientierung hinweisen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link