iPad Pro: Smart Keyboard kommt zunächst nur mit US-Tastaturlayout

Holger Eilhard 8

Derzeit wird für Anfang November die Auslieferung des iPad Pro inklusive diverser Peripherie erwartet. Zu dieser gehört unter anderem das Smart Keyboard, welches bis auf Weiteres lediglich in einem englischen Tastatur-Layout verfügbar sein wird.

iPad Pro: Smart Keyboard kommt zunächst nur mit US-Tastaturlayout

Auf Apples deutscher Smart-Keyboard-Seite (via MacRumors) ist im Kleingedruckten seit wenigen Tagen folgender Hinweis zu lesen: „Das Smart Keyboard für das iPad Pro ist nur mit dem Tastaturlayout für Englisch (USA) erhältlich.“

Damit dürften sich viele zukünftige deutsche Nutzer des iPad Pro nicht anfreunden können. Ob und wann Apple ein Smart Keyboard im deutschen QWERTZ-Layout mit entsprechenden Sonderzeichen anbieten wird, ist bislang unbekannt.

Ebenso unbekannt sind weiterhin die offiziellen europäischen Preise für das iPad Pro und dessen Zubehör, auch wenn einige deutsche Anbieter bereits seit einigen Tagen Vorbestellungen für das XL-iPad akzeptieren.

In den USA verlangt Apple für das Einsteigermodell des iPad Pro mit 32 GB Speicher 799 US-Dollar. Das 128-GB-Modell ohne LTE kostet 949 US-Dollar, während man für 128 GB und LTE stolze 1.079 US-Dollar hinblättern muss. Das Smart Keyboard kostet in den USA 169 US-Dollar. Für den Apple Pencil will das Unternehmen aus Cupertino 99 US-Dollar sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung