Smart Connector im iPad Pro: iOS 9.3 ermöglicht Firmware-Updates von angeschlossenem Zubehör

Holger Eilhard

Mit iOS 9.3 Beta 2 hat Apple den Besitzern des iPad Pro ein neues Feature beschert. So kann nun die Firmware von angeschlossener Peripherie, die via Smart Connector mit dem Tablet verbunden ist, aktualisiert werden.

Mit dem Smart Connector im iPad Pro erlaubt Apple es Peripherie, wie zum Beispiel Tastaturen, direkt mit dem Tablet zu verbinden, ohne dass diese eine eigene Stromversorgung benötigen. Auch eine wie Bluetooth übliche Verbindungsprozedur ist nicht länger nötig.

Um die Firmware in dieser angeschlossenen Hardware zu aktualisieren, etwa um etwaige Probleme zu beseitigen, hat Apple nun ein Update-Feature mit der zweiten Beta-Version von iOS 9.3 vorgestellt.

Der deutsche Entwickler Stefan Wolfrum hat auf Twitter von dem Feature berichtet, nachdem er die letzte iOS-Beta installiert hatte und einen Dialog zum Firmware-Update seines Logitech-Keyboards sah:

Das Update für die Logitech Create-Tastatur soll weniger als einer Minute gedauert haben.

Die Beta-Version von iOS 9.3 steht Entwicklern und Teilnehmern des öffentlichen Beta-Programms zur Verfügung und erlaubt eine Vorschau auf die kommenden Features.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Aus iPad Pro wird iPad X – die Zukunft des Apple Tablets!

iPad Pro vorgestellt

iPad Pro vorgestellt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung