iPad Pro vs. Surface Pro 3 – Daten im Vergleich

Robert Schanze 14

Im November 2015 will Apple sein iPad Pro auf den Markt bringen. Wir haben und die Hardware-Daten des iPad Pro angeschaut und sie mit denen des Konkurrenten Microsoft Surface Pro 3 verglichen. Welches Tablet besser im Technik-Vergleich besser abschneidet, seht ihr hier.

Introducing iPad Pro.

Surface Pro 3 kaufen *

Apple scheint sich für sein iPad Pro ein paar Sachen beim Surface Pro 3 von Microsoft abgeguckt zu haben. So könnt ihr das Tablet nun auch per Tastatur (Smart Keyboard) oder Stift (Apple Pencil) bedienen – gegen Aufpreis versteht sich. Bei Microsoft gibt es wenigstes noch den Stylus dazu. Alle Daten im Vergleich seht ihr in unserer Hardware-Tabelle.

Tipp: Für einen Vergleich zwischen Surface Pro 4 und iPad Pro, klickt ihr hier: Surface Pro 4 vs. iPad Pro – Daten im Vergleich.

iPad Pro vs. Surface Pro 3 – Daten im Vergleich

Die Hardware-Daten des iPad Pro im Vergleich zum Surface Pro 3 sind im Grunde recht ähnlich. Als Betriebssystem kommt bei Apple iOS 9 zum Einsatz, bei Microsoft ist es Windows 10. Im iPad Pro taktet ein 64-Bit Apple A9X Prozessor, der vom M9 Motion Co-Prozessor unterstützt wird. Das Surface Pro 3 nutzt hingegen Prozessoren der Intel-Core-Reihe mit den Modellen i3, i5 und i7 der vierten Generation.

Vermutlich wird das iPad Pro mit 4 GB Arbeitsspeicher ausgeliefert, bei dem Surface Pro 3 habt ihr je nach Modell die Wahl zwischen 4 oder 8 GB. Auch der Speicherplatz ist bei Apple knapper: Hier sind es 32 beziehungsweise 128 GB Speicherkapazität, die sich auch nicht aufrüsten lassen, weil ein SD-Karten-Slot fehlt. Die Microsoft-Modelle gibt es mit 64, 128, 256 und 512 GB mit vorhandenem SD-Karten-Slot. Dafür hat Apple mit 12,9 Zoll das größere Display eingebaut, dass mit 2732 x 2028 Pixeln auflöst. Das Surface Pro 3 hat ein 12-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln.

Auch bei den Kameras fahren Apple und Microsoft andere Strategien. Während im iPad Pro eine 1,2- und 8 Megapixel-Kamera integriert ist, sind es beim Surface Pro 3 jeweils Kameras mit 5 Megapixeln. Die Akkulaufzeit ist bei beiden Herstellern mit 9 beziehungsweise 10 Stunden ähnlich.

Aufgrund des größeren Displays fällt das iPad Pro auch in den Abmessungen etwas größer aus, allerdings ist es mit 6,9 mm dünner als das Surface Pro 3 mit seinen 9,1 mm Dicke.

Hardware-Specs Apple iPad Pro Microsoft Surface Pro 3
Betriebssystem IOS 9 Windows 10 Pro
Prozessor 64-Bit Apple A9X Prozessor mit M9 Motion Co-Prozessor Intel Core i3 / i5 / i7 der 4. Generation
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB (vermutlich) 4 GB / 8 GB
Festplatte 32 GB / 128 GB 64 GB / 128 G / 256 GB / 512 GB
Display 12,9 Zoll-Display mit 2732 x 2048 Pixeln
264 ppi
12-Zoll-Display mit 2160 x 1440 Pixeln (Full HD Plus)
216 ppi, 3:2-Format
Grafikkarte Metal-Technologie Intel HD Graphics 4400
Kamera Vorne 1,2 Megapixel
Hinten 8 Megepixel mit 1080p-Auflösung und Slo-Mo 120 Bilder pro Sekunde
Vorne und hinten mit jeweils 5 Megapixel
30 Bilder pro Sekunde
1920 x 1080 Pixel
Verbindungen WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Anschlüsse Lightning, Smart Connector (Tastatur), 3,5 mm Audio USB 3.0, Type Cover Port (Tastatur), 3,5 mm Audio, Mini-Display-Port
Akku-Laufzeit Bis zu 10 Stunden Bis zu 9 Stunden bei Web-Browsing
Abmessungen 305,7 mm x 202,6 mm x 6,9 mm 292,1 mm x 201,4 mm x 9,1 mm
Gewicht 0,71 kg 0,8 kg
Speicherkarten-Slot - SD-Slot für MicroSD / MicroSDHC / MicroSDXC
Lieferumfang iPad Pro, Lightning auf USB Kabel, USB Power Adapter (Netzteil) Surface Pro 3, Surface Pen Stylus, Netzteil, Anleitung
Kostenpflichtiges Zubehör Pencil Stylus, Smart Keyboard Abnehmbare Tastatur mit Magnetverbindung (Surface Cover)
Preis Ab 850 Euro bis 1148 Euro (umgerechnet) Ab 849 Euro bis 2149 Euro

Bei dem Hardware-Vergleich sollte bedacht werden, dass das Surface Pro 3 bereits ab Juni 2014 im Verkauf und damit auch schon um einiges älter ist. Neue Modelle werden im Oktober 2015 mit dem Surface Pro 4 erwartet, einen Monat früher als das iPad-Pro-Release. Dann gibt es hier auch einen Vergleich der beiden aktuellen Tablet-Flagschiffe zu sehen.

Was ihr zu Apple und Microsoft wissen solltet:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung und einer ganzen Reihe nützlicher Optionen aufwarten kann.
    Marvin Basse 3
  • AllDup

    AllDup

    Mit dem AllDup Download bekommt ihr ein Programm, das doppelte Dateien auf Festplatten, Wechselmedien oder ausgewählten Verzeichnissen findet und entfernt.
    Marvin Basse 1
* Werbung