Apple A10X: Neuer High-End-Prozessor mit Bestwerten im Benchmark

Peter Hryciuk 7

Apple soll neuesten Gerüchten zufolge  im Frühjahr 2017 gleich drei neue iPads vorstellen, die natürlich mit einem neuen Prozessor ausgestattet sein werden. Genau dieser „Apple A10X“ ist nun im ersten Benchmark aufgetaucht – und hat ordentlich Eindruck gemacht.

Apple A10X bringt spürbar mehr Leistung

Prozessoren werden von Jahr zu Jahr schneller und erlauben so die Ausführung von umfangreichen Berechnungen in noch kürzerer Zeit. Apple hat mit den iPhone-7-Smartphones neue Apple-A10-Chips eingeführt und damit einen neuen Benchmark gesetzt. Beide Modelle haben die Konkurrenz aus Android-Smartphones im letzten Vergleich locker in den Boden gestampft und gezeigt, zu was Apple bei der Entwicklung imstande ist. Darauf ruht sich das Unternehmen aber nicht aus – die neue Generation der iPads wird offenbar nochmals einen ordentlichen Leistungsschub erhalten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
9 gute Gründe für das iPad

Der Apple-A10X-Prozessor soll sich nun nämlich erstmals im Benchmark von Geekbench 4 gezeigt haben. Dort hat der Prozessor in einem noch unbekannten Gerät 4.236 Punkte im Single-Core-Test und 6.588 Punkte im Multi-Core-Test erreicht. Damit hat Apple wieder in beiden Bereichen zugelegt und den Prozessor ordentlich beschleunigt. Ein Apple-A10-Prozessor im iPhone 7 beziehungsweise iPhone 7 Plus kommt auf 3.490 Punkte (Single-Core) und 5.580 Punkte (Multi-Core). Eine speziell angefertigte Grafik zeigt den gleichmäßigen Leistungszuwachs der Prozessoren auf.

apple-a10x techtastik

Apple entwickelt die neuen Prozessoren natürlich so, dass der Leistungszuwachs nicht zu groß wird und man keine zu großen Sprünge macht. Das ist durch diese Grafik sehr schön zu sehen. Dazu werden natürlich die Taktraten und Kerne skaliert, um die gewünschten Werte zu erreichen und somit eine höhere Performance zu bekommen.

Die Werte sollten natürlich trotzdem mit etwas Vorsicht genossen werden, bis konkrete Informationen zu der verwendeten Hardware auftaucht. Dass der Apple A10X in den kommenden iPads aber mehr Leistung besitzen wird, dürfte außer Frage stehen.

Quelle: techtastic via phonearena

Apple iPad Pro bei Amazon kaufen*

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung