Amazon Kindle Fire: Produktionserhöhung wegen hoher Nachfrage

Daniel Kuhn 4

Amazon hat mit dem Kindle Fire offensichtlich ein heißes Eisen im Feuer: Das 7 Zoll-Tablet wird für den Kampfpreis von 200 Dollar angeboten. Dieser niedrige Preis hat in Kombination mit der soliden Hardware offenbar zu deutlich mehr Vorbestellungen gesorgt, als Amazon selbst erwartet hatte – daher wird die Produktion nun kurzerhand nochmals aufgestockt.

Amazon Kindle Fire: Produktionserhöhung wegen hoher Nachfrage

Genaue Zahlen hat Amazon nicht bekannt gegeben, Analysten wollten aber errechnet haben, dass Amazon bis zum Jahresende bis zu 5 Millionen Tablets verkaufen könnte. Da Amazon im Quartalsbericht angekündigt hat, dass die Produktion erhöht werden muss, kann man sich ungefähr ausrechnen, in welchem Bereich sich die Vorbestellungen inzwischen bewegen dürften.

Das Kindle Fire bietet für 200 Dollar ein 7 Zoll-Display mit 1024 x 600 Pixel Auflösung, eine Single Core-CPU und eine stark angepasste Version von Android. Diese wird ohne Android Market auskommen, dafür über den Amazon Appstore, sowie über eigene Foto-, Video- und Musik-Apps und den sagenumwobenen Silk-Browser verfügen.

Vorausgesetzt das Kindle Fire findet auch den Weg in unsere Gefilde, wäre es für den Preis eine echte Alternative zu anderen Android-Tablets – oder schreckt euch die starke Amazon-Anbindung eher ab?

[via netbooknews.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung