1 von 17 © GIGA

Vergleich: Welchen Kindle (Paperwhite) kaufen?

Ist der neue Kindle Paperwhite die beste Wahl? Reicht es, den Vorgänger zu kaufen? Oder sollte man doch den teuren Kindle Oasis nehmen? Der Kindle Paperwhite (2018), den Amazon jetzt veröffentlicht hat, bietet wichtige neue Funktionen. Wir zeigen den E-Book-Reader in Bildern und nennen die wichtigsten Unterschiede.

Allen gemeinsam ist: Es handelt sich um E-Book-Reader von Amazon. Dank des „Carta ePaper“-Bildschirms kann man auch im Sonnenlicht lesen – was bei klassischen Tablets mit LCD schwieriger möglich ist. Zudem ein Vorteil ist die Akkulaufzeit – „wochenlang“ reicht sie laut Hersteller, wenn man täglich eine halbe Stunde liest. Die Schärfe ist beim Kindle Paperwhite von 2018 (10. Generation), dem Vorgängermodell und dem Kindle Oasis dank 300 Points per Inch gleich gut.

Die Kindle-Reader gibt es in mehreren Ausführungen:

  • mit WLAN, mit Spezialangebote (also Werbung auf dem Sperrbildschirm und der Startseite)
  • mit WLAN, ohne Spezialangebote
  • mit WLAN, ohne Spezialangebote und gratis Mobilfunkverbindung (SIM-Karte oder Tarif benötigt man zum Laden der Bücher nicht)

Die Startpreise:

Kommen wir nun zu den Unterschieden zwischen Kindle Paperwhite 2018, Vorgänger sowie Kindle Oasis: