ALDI-Tablet: 10-Zoller Medion Lifetab S10334 mit KitKat & Quad Core ab 28. August

Tuan Le 7

Bei ALDI Nord gibt es ab dem 28. August ein recht interessantes Tablet zu ergattern, namentlich das Medion Lifetab S10334. Mit einem hochauflösenden Display, Aluminium-Gehäuse, Android 4.4 Kitkat, Stereo-Frontlautsprechern und ordentlichen Spezifikationen bietet Medion hier ein sehr gutes Gesamtpaket – mit einem UVP von 199 Euro ist das Tablet zudem durchaus als Schnäppchen zu bezeichnen.

ALDI-Tablet: 10-Zoller Medion Lifetab S10334 mit KitKat & Quad Core ab 28. August

Medion und ALDI arbeiten bekanntlich schon seit geraumer Zeit zusammen. Die aus der Kooperation entspringenden Tablets und Smartphones sind in der Regel gerade für Kunden mit kleinerem Geldbeutel eine gute Wahl. Auch das neue Medion Lifetab S10334 besitzt zwar vielleicht nicht die neueste CPU, kann aber der Ausstattung nach zu urteilen in so ziemlich jeder Hinsicht überzeugen. So löst das 10-Zoll-IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel auf und soll nicht nur sehr gute Blickwinkel bieten, sondern ist auch mit einer Anti-Fingerabdruckbeschichtung versehen. Während der ARM Cortex A9 Quad-Core-Prozessor unbekannten Typs mit einer Taktung von 1,6 GHz für ausreichend Leistung im Alltag sowie bei weniger anspruchsvollen Spielen sorgen sollte, ist die Software des Tablets mit Android 4.4 KitKat absolut auf der Höhe der Zeit.

medion-lifetab-S10334-rückseite

Zu der weiteren Austattung des Tablets gehören 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, der mittels einer microSD erweitert werden kann, ein miniHDMI-Ausgang, Bluetooth 4.0, GPS und ein Akku, der eine Laufzeit von 10 Stunden bietet (Herstellerangabe). Ebenso gibt es eine 5 MP-Kamera auf der Rückseite sowie eine 2 MP-Kamera an der Front, wo sich auch die Stereolautsprecher befinden. Verpackt wird das Ganze in einem nur 8,5 Millimeter dünnen Gehäuse, das Design wirkt recht solide und erinnert in seiner Kantigkeit an Microsofts Surface-Tablets. Lediglich an dem mit 580 Gramm recht hohen Gewicht könnten sich manche Nutzer stören, doch dafür sollte sich das Aluminium-Gehäuse recht wertig anfühlen. Auch wenn es sich also um ein Discounter-Tablet handelt, scheint Medion an der Ausstattung fast nirgends gespart zu haben, sodass das Lifetab definitiv eine Überlegung wert ist. Wie immer gilt es, schnell zuzuschlagen: Erfahrungsgemäß sind die ALDI-Tablets nämlich innerhalb von recht kurzer Zeit vergriffen und werden auch nicht mehr nachgeliefert.

Quelle: Medion [via PM]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link