Microsoft Surface 3 & Surface Mini Präsentation in Kürze erwartet

Peter Hryciuk

Microsoft soll laut neusten Informationen bereits in den kommenden Wochen das Surface 3 und Surface Mini offiziell vorstellen und auf den Markt bringen. Eigentlich sollte das Surface Mini bereits mit dem Surface Pro 3 präsentiert werden, doch dieser Plan wurde in letzter Minute gekippt. Anscheinend will man das Projekt nicht gänzlich abschreiben und das Tablet in limitierter Stückzahl verkaufen. Die Produktion soll ja bereits angelaufen, dann aber wieder gestoppt worden sein. Das Surface 3 soll hingegen ganz normal die Nachfolge des Surface 2 antreten - beide Tablets natürlich mit Windows RT als Betriebssystem.

Surface 3 und Surface Mini Präsentation erwartet

Wenn man die vorgezogene Präsentation des Surface Pro 3 etwas ausblendet, dann würde die Einführung eines Surface 3 in den normalen einjährigen Rhythmus passen. Das Surface Pro 2 und Surface 2 wurden im letzten Jahr Ende September präsentiert. Demnach ist das Surface 2 schon über ein Jahr alt und dürfte demnach bald einen Nachfolger erhalten. Genaue technische Daten sind zwar noch nicht bekannt, doch der Einsatz eines Tegra K1 Prozessors, eines 10,6 Zoll großen Full HD-Displays und Windows RT als Betriebssystems gelten als sehr sicher. Vielleicht bekommen wir dieses Mal sogar einen Stylus, denn das Surface Mini kommt eben mit so einem und die passenden Treiber und die Software wären demnach für Windows RT schon vorhanden.

Nach dem ersten Erfahrungsbericht zum Surface Mini scheint das kleine 8-Zoll-Tablet mit Qualcomm-Prozessor und Stylus, wie man ihn vom Surface Pro 3 kennt, wirklich gelungen zu sein. Die technische Ausstattung soll zwar nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit sein, doch das gesamte Konzept in Kombination mit einem geringen Preis sowie entsprechendem Zubehör, soll wirklich überzeugen. Leider kennen wir den genauen Preis nicht, um diese Aussage etwas besser einschätzen zu können. Im Vergleich zu der bisherigen Preisgestaltung der Surface RT-Tablets soll diese aber deutlich besser sein.

Es wird wirklich interessant sein zu sehen, ob die Präsentation des Surface 3 und Surface Mini wirklich bald stattfindet. Das Interesse dürfte im Hinblick auf den möglichen Einsatz eines Stylus und günstigeren Preisen durchaus da sein. Mit Windows 10 würde man im nächsten Jahr dann auch das Betriebssystem etwas besser gestalten. Hoffentlich erscheint dann auch bald Touch Office, welches darauf noch besser genutzt werden kann.

Hättet ihr Interesse an einem Surface 3 oder Surface Mini?

Quelle: @tktechnews via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung