Noch dauert es ein paar Tage, bis das Google Nexus 7 (2013) bei uns in Deutschland verfügbar ist. Der Start in den USA war durchaus etwas holprig. Google ist aber nicht untätig und nimmt sich der Probleme an. So jetzt auch mit dem Touchscreen-Problem, über das wir vor Kurzem berichtet haben.

 

Nexus 7 (2013)

Facts 
Nexus 7 (2013)

Ja, das Nexus 7 (2013) hatte es am Anfang nicht ganz so leicht. So beschwerten sich Nutzer, dass die Factory-Images nicht veröffentlicht wurden. Außerdem gab es Probleme mit dem GPS-Modul und dem Touchscreen. Die Images finden sich mittlerweile auf der Seite von Google.

Für das Touchscreen-Problem gibt es jetzt ein Pflaster, nämlich das Update JSS15Q. Es ist ausschließlich dafür da, dieses Problem zu beseitigen. Zwar hat scheinbar noch nicht jeder das Update erhalten, aber diejenigen, die es haben, berichten alle, dass das Problem nun tatsächlich nicht mehr existiert. Sehr schön, Google!

Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem HTC Sensation. Vor allem, wenn der Akku relativ leer war, wollte der Touchscreen einfach nicht mehr richtig funktionieren. Das Gleiche Problem hatte wohl das Nexus 7 (2013). Der Touchscreen-Controller hatte nicht genug Saft. Deswegen trat der Bug auch nicht auf, wenn das Gerät am Ladekabel hing.

Quelle: Androidandme

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?