New Nexus 7: New Hinweise auf new Siebenzoller mit new Displaytechnologie – im Juli

Frank Ritter 21

Dass es einen Nachfolger für das Nexus 7 geben wird, steht im Grunde außer Frage, schließlich ist das 2012 vorgestellte Gerät enorm erfolgreich gewesen. Nun mehren sich die Anzeichen dafür, dass das Nachfolge-Tablet, welches derzeit als „New Nexus 7“ gehandelt wird, schon im Juli auf den Markt kommen könnte.

New Nexus 7: New Hinweise auf new Siebenzoller mit new Displaytechnologie – im Juli

Nein, die DigiTimes war in den vergangenen Jahren nicht immer die zuverlässigste Gerüchtequelle. Wenn sich das koreanische Onlinemedium aber auf konkrete Zulieferer beruft, kann durchaus etwas an ihren Behauptungen dran sein: In einem Artikel verweist man auf die hinsichtlich ihres Namens sehr motiviert scheinende Firma Elan Industries. Die stellt Touchscreen-Controller her und erwartet für die Monate Mai und Juni erhöhte Auftragsvolumina – offenbar für das neue Nexus 7. Das spräche dafür, dass das Gerät im Juli auf den Markt kommt.

In einem anderen Artikel erklärt die DigiTimes, dass die Displaypanels des New Nexus 7 auf der neuartigen Low Temperature Poly Silicon (LTPS)-Technologie beruhen, die deutlich energieeffizienter als herkömmliche IPS-Panels sein sollen. Diese Panels werden überwiegend von der Firma AU Optronics (AUO) hergestellt und sollen, erneut einer anderen Digitimes-Meldung zufolge, eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel besitzen.

In früheren Berichten ging man davon aus, dass eine Million Exemplare des neuen Nexus 7 bereits im Mai ausgeliefert sein würden und ASUS 2013 insgesamt 8 Millionen Exemplare produzieren wolle. Wir vermuten, dass das Gerät aufgrund von internen Problemen mit der neuen Android-Version 4.3 bei Google zurückgehalten wurde, weswegen sich naturgemäß auch die Prognosen noch nach unten ändern dürften.

Wie wir bereits berichteten, soll das neue Nexus 7 mit einem Qualcomm Snapdragon S4 Pro-SoC ausgeliefert werden und könnte mit einer kabellosen Ladefunktion ausgestattet sein.

Spannend wird es zu sehen, wie viele Chancen Google und ASUS gegen die zahlreichen neuen Konkurrenten im Segment der Sieben- bis Achtzoller zum Preis unter 250 Dollar haben. Denn der formidable Einstiegspreis von 200 Dollar bzw. Euro für einen technisch brauchbaren Siebenzoller war im vergangenen Jahr noch beinahe ein Alleinstellungsmerkmal – mittlerweile haben zahlreiche Konkurrenten diesen Markt für sich entdeckt. Selbst Apple ist mit dem iPad mini in niedrigere Preisregionen vorgedrungen und macht dem Nexus 7 damit Konkurrenz.

[via Tabtech, n-droid]

Weitere Themen

* gesponsorter Link