Nexus 7 2: Noch mehr Bilder, Landscape-Modus und neues Wallpaper

Amir Tamannai 26

Wenn das mit dieser Schlagzahl weitergeht, sitzt der gute Sundar Pichai am Mittwoch ganz alleine am Frühstückstisch, weil bis dahin alle Details zum neuen Nexus 7 bereits bekannt sind: Gerade sind bei den Kollegen der Android Police neue Fotos des Nexus 7 2 eingegangen, die das Gerät aus weiteren Blickwinkeln zeigen, uns mit einem Homescreen im Landscape-Modus erfreuen und das neue, bunte Wallaper des Android 4.3-Tablets präsentieren.

Nexus 7 2: Noch mehr Bilder, Landscape-Modus und neues Wallpaper

Kurz nach der Veröffentlichung des Artikels zu den Renderbildern des neuen Nexus 7 heute früh teilten Lukas, Frank und ich noch im Redaktions-Chat unser Wohlwollen, Lukas gab aber noch an, er wünsche sich sehr, dass der Nexus 7-Nachfolger endlich auch mit einem Landscape-Modus auf dem Homescreen und im App-Drawer kommen würde — sonst wären ja auch die Stereo-Lautsprecher etwas sinnfrei (oben und unten) positioniert.

Da wir erwiesenermaßen sehr gute Verbindungen zu diversen Android-Wunschfeen haben, bekommt Lukas schon wenige Stunden später die Erfüllung seiner Verlangens präsentiert: Sofern die folgenden Bilder, die Android Police online gestellt hat, nicht lügen, wird sich das Neue Nexus 7 definitiv auch auf Homescreen und folglich auch im App Drawer in der Horizontalen nutzen lassen:

Nex7_2-landscape-front

Weiterhin erkennen wir auf den Bildern das mutmaßlich neue, offizielle Wallaper für das Nexus 7 2, das deutlich farbenfroher als sein Vorgänger daherkommt. Außerdem gibt die Uhrzeit „4:30“ am oberen Rand erneut einen deutlichen Hinweis auf eine installierte Android-Version mit der Ordnungsnummer 4.3.

Rückseitig sehen wir nun auch eine Abdeckung an der linken langen Seite des Gehäuses, unter der vermutlich der Schacht für die SIM-Karte bei den 3G/LTE-Modellen verborgen ist; der Optimismus, hier einen microSD-Kartensteckplatz zu vermuten, fehlt uns leider.

Nex7_2-back

Verwunderlich bleibt für mich persönlich, warum sich ASUS und Google nicht ein Vorbild an den tollen, nach vorne gerichteten Stereo-Lautsprechern des HTC One genommen haben — Platz wäre offensichtlich genug gewesen. So wird man abwarten müssen, wie gut sich die Hände beim Halten als Resonanzkörper einsetzten lassen oder ob sie nicht gar die Akustik des Neuen Nexus 7 behindern.

Quelle und Bilder: Android Police

>> Nexus 7 (2013) mit 32 GB und WLAN vorbestellen: Saturn
>> Nexus 7 (2013) mit 32 GB und LTE vorbestellen: Saturn

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung