Nexus 7: 32 GB-Modell ab heute für 249 Euro bei Media Markt und Google Play erhältlich

Philipp Süßmann 20

Abstaubtag für Nexus-Fans: Das Nexus 7 kann in der 32 GB-Variante heute im Media Markt erjagt werden. Wer es nicht in den nächsten Elektromarkt schafft, darf sich das gute Stück für den gleichen Preis von 249 Euro auch bei Google Play bestellen.

Nexus 7: 32 GB-Modell ab heute für 249 Euro bei Media Markt und Google Play erhältlich

Nachdem Google jüngst bekannt gegeben hatte, seine Nexus 7-Modelle in Sachen Speicherplatz noch einmal nachrüsten zu wollen, steht das Resultat heute bereits im Ladenregal bereit. Wie der aktuelle Media Markt-Prospekt verkündet, ist das 32 GB-Modell des Nexus 7 ab heute zum Preis von 249 Euro bei der Elektromarkt-Kette im Verkauf und kann direkt mitgenommen werden, wobei die tatsächliche Vorrätigkeit wohl von Filiale zu Filiale variieren dürfte.

Solltet ihr in letzter Zeit ein Nexus 7 mit 16 GB zum gleichen Preis bei Media Markt erstanden haben, könnte es sein, dass ihr die ab jetzt geltende Differenz von 50 Euro auch dort einfordern könnt; Google selbst bietet für dieses Modell ja eine Preisgarantie an. Ob das allerdings tatsächlich der Fall ist, konnte man uns bei MM bisher nicht offiziell bestätigen. Aber Versuch macht klug — sollte jemand das schon ausprobiert haben, würden wir uns über einen kurzen Bescheid per Mail oder Kommentar freuen!

Wer keinen Media Markt in seiner Nähe hat, kann das 32 GB-Nexus 7 ab sofort auch direkt bei Google Play bestellen: Das Tablet ist dort ebenfalls zum Preis von 249 Euro erhältlich.

Dass der begehrte 7-Zoller sich derzeit verkauft wie warme Semmeln, belegen außerdem Zahlen, die der Nexus 7-Manufakteur Asus gerade bekanntgab: Im letzten Monat wurden 1 Million Geräte verkauft und da die neuen Varianten des Tablets gerade erst im Verkauf aufzutauchen beginnen, dürfte sich die Anzahl noch weiter in die Höhe schrauben. Der Kampfpreis von 199 Euro (16 GB) bzw. 249 Euro (32 GB) scheint sich auszuzahlen. Da bleibt es spannend, ob Apples iPad mini, welches am kommenden Freitag in den Handel kommt, nachziehen können wird. Zumindest was den Preis angeht, ist Googles Vormachtstellungen in dieser Frage absolut unangefochten.

[via Smartdroid], Androidos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung