Nexus 7: 3G-Version von der FCC zugelassen

Daniel Kuhn 2

Mit dem Nexus 7 haben Google und ASUS ein wirklich gutes Tablet herausgebracht, das vor allem durch seinen unschlagbaren Preis besticht. Leider ist dieses Tablet bisher nur als WLAN-Version erhältlich, wodurch seine Mobilität etwas eingeschränkt ist. Am Montag soll nun nicht nur eine Version mit größerem internen Speicher, sondern endlich auch eine 3G-Variante des kleinen Nexus-Tablets vorgestellt werden und genau dieses Modell wurde nun von der amerikanischen FCC geoutet.

Nexus 7: 3G-Version von der FCC zugelassen

Seit Montag wissen wir, was Google am kommenden Montag in New York alles vorstellen wird: Neben dem Nexus 4 und Android 4.2 sollen auch das Nexus 10 sowie zwei Varianten des bekannten und beliebten Nexus 7 vorgestellt werden. Bei diesen Varianten handelt es sich zum einen um eine Version mit 32 GB internem Speicher und zum anderen um ein Modell mit 3G-Modul. Von letzterem haben wir bereits erste Indizien zu Gesicht bekommen, nun räumt die amerikanische FCC auch die letzten Zweifel aus dem Weg.

Bei der FCC handelt es sich um eine amerikanische Institution, die unter anderem als Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte fungiert. Mit anderen Worten wird jedes Gerät, das irgendwie funkt, von dieser Behörde getestet, bevor es auf den Markt gebracht werden darf. Dadurch werden immer wieder Geräte, die sich bis dato überwiegend in der Gerüchteküche aufgehalten haben, bestätigt. So auch im Fall des 3G-Nexus 7, das gerade unter dem griffigen Namen ME370TG von der FCC die begehrte Zulassung erhalten hat.

Damit steht fest, dass die 3G-Version des Google-Tablets existiert und die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich am kommenden Montag in New York vorgestellt wird, steigt so ebenfalls ein gutes Stück an. Wir werden am Montag natürlich über das Android-Event und die verschiedenen vorgestellten Geräte sowie die neue Android-Version berichten.

Quelle: FCC [via Android Police]

>> Nexus 7 kaufen: |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung