Nexus 7: 8 Millionen verkaufte Geräte bis Juni erwartet

Daniel Kuhn 5

Neben dem Amazon Kindle Fire ist das Nexus 7 der Haupverantwortliche für die steigenden Marktanteile der Android Tablets: Ein so gut ausgestattetes Tablet zum kleinen Preis musste ja eigentlich auch ein Erfolg werden. Neuesten Schätzungen zufolge wurden bereits 6 Millionen Geräte verkauft und bis zum gemunkelten Verkaufsstart des Nachfolgers im Juni sollen noch weitere 2 Millionen Einheiten einen neuen Besitzer finden.

Nexus 7: 8 Millionen verkaufte Geräte bis Juni erwartet

Offizielle Verkaufszahlen hat Google bisher für das Nexus 7 nicht bekannt gegeben, aber aufgrund der Produktionszahlen der Zulieferbetriebe lassen sich zumindest einigermaßen verlässliche Schätzungen anstellen. Den neuesten Hochrechnungen zufolge hat Google bereits 6 Millionen Nexus 7 verkauft, seit das Tablet im Juni des vergangenen Jahres vorgestellt wurde. Eine weitere Schätzung besagt, dass bis zum Juni 2013 noch weitere 2 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen sollen.

Im Juni soll angeblich bereits der Nachfolger auf den Markt kommen, dessen Präsentation auf der Google I/O im Mai erwartet wird. Dieser soll mit einem hochauflösenden Display und schlankerem Gehäuse punkten. Wenn man den neuesten Gerüchten Glauben schenken kann, soll die Nexus 7-Neuauflage nicht mit einem Nvidia Tegra 4-Prozessor ausgestattet werden, obwohl Nvidia ja erst vorgestern mit dem Tegra 4i eine günstige Variante des aktuellen Quad Core-Prozessors vorgestellt hatte.

Es wird spannend, ob Google die angepeilten 2 Millionen Geräte bis Juni verkaufen kann, denn auch die Konkurrenz hat die Zeichen der Zeit erkannt und immer mehr Hersteller bringen ebenfalls günstige 7 Zoll-Tablets mit ansprechender Ausstattung auf den Markt.

Habt ihr euch bereits ein Nexus 7 gekauft, plant ihr diese Anschaffung für die nächste Zeit, oder wartet ihr lieber auf den Nachfolger im Sommer?

Quelle: Digitimes [via Android Authority]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung