Allzu viele Geräte mit dem Anfang des Jahres unter großem Tamtam angekündigten Tegra 4-SoC hat es 2013 nicht gegeben – selbst Nvidias eigene Gaming-Plattform Shield fand angeblich bei Konsumenten kaum Resonanz. Wo auch immer die Gründe dafür liegen mögen, Nvidia macht das Beste draus und bringt mit dem Tegra Note 7 nun ein Gerät im konservativeren Formfaktor aus eigener Herstellung auf den Markt: Das Tera Note 7. Ein erstes Hands-On und ein Testbericht aus den USA beleuchten nun, ob das Konzept aufgeht.

 

NVIDIA Tegra Note

Facts 
NVIDIA Tegra Note

Das Nvidia Tegra Note 7 ist portabel, gut verarbeitet, darüber hinaus mit einem Stylus ausgestattet und mit 200 Dollar recht günstig. Aber was hat das Tegra Note sonst noch so auf der Pfanne? Dieses Video gibt Aufschluss:

Ein zum Video gehöriger Testbericht auf der US-Webseite Android Central klärt nun auf: Das Gerät kann durchaus etwas. Ja, und das obwohl es „nur“ HD-Auflösung bietet. Wer mit diesem Kompromiss leben kann, erhält ein recht gut verarbeitetes Gerät. Der Stylus besitzt zwei Programme zum Schreiben von Notizen und zum Zeichnen, jedoch ist die Software-Integration des Cyberstifts sonst eher rudimentär. Der Software-Purismus hat aber auch seine gute Seite, so ist ein nahezu naturbelassenes Android auf dem Gerät installiert - wenn auch in der mittlerweile etwas angegrauten Version 4.2.2.

Das Display mag mit 1280 x 800 auch nicht allzu hoch auflösen – ist für einen Siebenzoller bei einer Pixeldichte von 215 ppi aber noch tragbar. Und die Leistung? Zum Tegra 4-SoC ist bekannt, dass er sich leistungsmäßig grob auf dem CPU-Niveau des Snapdragon 800 und dem GPU-Niveau des Snapdragopn 600 einordnet – ausreichend Leistung ist also vorhanden. Ergänzt wird das durch 1 GB RAM, 16 GB internen Speicher nebst micro SD-Slot, einer 5 MP-Kamera auf der Rückseite, zwei potenten Lautsprechern an der Front und einen 4100 mAh-Akku. Praktisch ist der zusätzlich integrierte micro HDMI-Ausgang.

Und dann ist da noch der Preis: Mit 200 Dollar ist das Tegra 4-Gerät geradezu unverschämt preiswert. Leider ist bislang noch nicht absehbar, ob und wenn ja, wann das Tegra Note auch nach Deutschland kommt. Interessant genug wäre es allemal.

Käme das Tegra Note 7 bei einem Europa-Release in eure engere Tablet-Wahl? Meinungen in die Kommentare.

Quelle: Android Central