Panasonic Toughbook CF-D1: Robustes 13,3 Zoll Windows 8.1 Tablet

Peter Hryciuk
Panasonic Toughbook CF-D1: Robustes 13,3 Zoll Windows 8.1 Tablet

Panasonic hat die zweite Generation des Toughbook CF-D1 vorgestellt. Das neue Modell besitzt mehr Leistung, kommt mit dem neusten Betriebssystem und mehr Optionen für den Einsatz in Unternehmen bzw. im Freien auf Baustellen. Das 13,3 Zoll große Tablet ist besonders robust gebaut und kann so Stöße, Stürze, Wasser, Staub und extreme Temperaturen überstehen.

Das Panasonic Toughbook CF-D1 der zweiten Generation wurde noch enger in Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen entwickelt, um deren Bedürfnisse noch besser abdecken zu können. Das 13,3 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln ist mit einer matten Oberfläche sehr gut zum Arbeiten geeignet. Das normale Display für den Einsatz in Unternehmen erreicht eine Helligkeit von 400 cd/m², während es auch ein spezielles Panel für den Betrieb im Freien gibt, welches dann eine Helligkeit von 1000 cd/m² bietet, damit man auch wirklich alles gut erkennen kann. Panasonic nutzt dafür ein resistives Display, welches auf Druck reagiert und somit Eingaben in allen Situationen wahrnimmt. Mitgeliefert wird auch ein passender Stylus.

Angetrieben wird das Panasonic Toughbook CF-D1 von einem Intel Core i5-3340M Prozessor, dem 4 GB RAM und eine 500 GB große Festplatte zur Seite stehen. Optional gibt es bis zu 8 GB RAM und eine SSD mit bis zu 256 GB Speicher. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows 8.1 Pro zum Einsatz, wobei Panasonic auch hier ein Downgrad auf Windows 7 anbietet. Bei so einer Auflösung ist die Bedienung unter Windows 7 auch mit einem Touchscreen möglich. Zudem gibt es diverse Schnittstellen, Module und Verbindungsoptionen, damit alle möglichen Einsatzzwecke abgedeckt werden können.

Der Akku des Panasonic Toughbook CF-D1 kann gewechselt und die Laufzeit von ca. 9 Stunden so noch einmal deutlich verlängert werden. Außerdem kann man sich den Arbeitsspeicher selbst aufstocken oder um bestimmte Tragelösungen und Griffe erweitern. Der Preis wird zwar nicht direkt genannt, da es auch auf die genaue Konfiguration ankommt. Die robuste Bauweise und professionelle Ausrichtung hat natürlich seinen Preis und demnach muss man mit über 2.500€ rechnen. Alle weiteren Details gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Was sagt ihr zum Panasonic Toughbook CF-D1?

via winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung