Im Rahmen der Vorstellung der beiden 2015er Nexus-Smartphones zeigte Google mit dem Pixel C auch ein neues Tablet. Gedacht ist das für den beruflichen oder studentischen Einsatz, denn dank externer Tastatur soll das Pixel C als produktives Arbeitsgerät eingesetzt werden können. Die technischen Daten entsprechen der Oberklasse, verpackt ist die gesamte Hardware in einem formschönen Gehäuse. Wir haben alle Infos zum Gerät.

 

Pixel C

Facts 
Pixel C
Google Nexus-Event: Pixel C Tablet vorgestellt

Nachdem Apple mit dem iPad Pro wenige Wochen zuvor ein vor allem für berufliche Zwecke konzipiertes Tablet präsentiert hat, zieht Google nun nach - und lässt sich hinsichtlich der Ausstattung nicht lumpen: Natürlich läuft das Pixel C mit Android 6.0 Marshmallow, während unter der Haube ein NVIDIA vierkerniger Tegra X1 mit Maxwell-GPU und 3 GB RAM (LPRDD4) für ausreichend Rechenleistung sorgt. Das Display misst 10,2 Zoll in der Diagonale und löst mit satten 2.560 x 1.800 Pixeln auf, die Pixeldichte liegt bei starken 308 ppi. Speicherseitig gibt es wahlweise 32 GB oder 64 GB.

Hübsches Äußeres, optionale Tastatur

Nicht nur die Inneren Werte schinden Eindruck, Google zeigte sich bei der Vorstellung des C auch besonders stolz auf das gelungene Design: Rückseitig ist eine bunte Ladeleiste in den Konzernfarben von Google verbaut, am unteren Gehäuserahmen sitzen die Magnetpins für das optional erhältliche Keyboard. Praktisch: Dank des durchdachten Mechanismus lässt sich die Bluetooth-Tastatur beliebig anwinkeln, was vor allem bei stundenlanger Schreibtischarbeit oder auf Reisen einen erheblichen Mehrwert mit sich bringen dürfte.

Spezifikationen des Pixel C

Display 10,2 Zoll-Display, 2.560 x 1.800 Pixel, 308 pp, 500 Nits
Prozessor NVIDIDA Tegra X1 (Quad Core)
Arbeitsspeicher 3 GB RAM (LPRDD4)
Interner Speicher 32 oder 64 GB (nicht erweiterbar)
Hauptkamera 8 MP
Frontkamera 2 MP
Akku 34,2 Wh
Abmessungen und Gewicht 242 x 179 x 7 mm, 517 Gramm
Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
Farben silber
Besonderheiten USB Typ C, externe Tastatur erhältlich

Pixel C: Release und Preis

Noch ist unklar, ob das Pixel C auch in Deutschland angeboten werden wird. In den USA soll es auf jeden Fall rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen und 499 US-Dollar in der 32 GB-Variante kosten – wer den doppelten Festspeicher haben möchte, muss 599 US-Dollar auf den Tisch blättern. Das Keyboard ist da noch nicht enthalten, das kostet noch einmal zusätzliche 149 US-Dollar.

Nexus 5 (2013) bei Amazon kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Pixel C: Release, Spezifikationen, Preise und Bilder von 2/5 basiert auf 17 Bewertungen.