ATIV Q: Samsung stampft seinen Super-Hybrid-Slider ein [Gerücht]

Andreas Floemer 9

Samsungs schicker Hybrid-Slider mit Windows 8 und Android 4.2 unter der Haube, das ATIV Q, könnte es unter Umständen nicht auf den Markt schaffen. Dies zumindest berichtet das südkoreanische Magazin Naver unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle. Samsung habe bei diesem Produkt demnach Probleme mit einigen Patenten.

ATIV Q: Samsung stampft seinen Super-Hybrid-Slider ein [Gerücht]

Als Samsung das ATIV Q im Juni dieses Jahres auf seinem „Premiere Events“ in London enthüllte, waren wir von dem Gerät ob seiner technischen Daten und der Dual-Boot-Option sehr angetan: Der Tablet-Slider verfügt über ein 13,3 Zoll großes Display mit einer mehr als ordentlichen Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln, einen Core i5-Prozessor von Intel mit 1,6 GHz, 4 GB RAM, eine 256 GB-SSD und USB 3.0-Ports. Das ATIV Q lässt sich zudem sowohl als Tablet, dank seiner per Slidemechanismus herausziehbaren Tastatur aber auch als Ultrabook verwenden – ein sehr rundes Paket also. Diese Spezifikationen, gepaart mit den Betriebssystemen Windows 8 und einem emulierten Android 4.2.2 Jelly Bean, zwischen denen im laufenden Betrieb im Fluge gewechselt werden kann, hätte ein Verkaufsschlager werden können.

Samsung-ATIV-Q

Anscheinend haben sich die Südkoreaner beim ATIV Q aber an einem Patent vergriffen, für das sie keine Lizenz besitzen. Dies zumindest weiß das südkoreanische Magazin Naver zu berichten. Konkrete Informationen dazu, um welche(s) es sich handelt, sind nicht vorhanden – man könnte vermuten, dass sie entweder mit der Emulationssoftware zum Wechseln zwischen den Betriebssystemen oder dem eleganten Scharniermechanismus zu tun haben.

Ob der Hersteller das Produkt deshalb tatsächlich einstellen wird, bleibt vorerst ungewiss, denn seitens Samsung gibt es bislang noch keine Stellungnahme. Allerdings sprechen die Anzeichen dafür, dass das ATIV Q weg vom Fenster ist – denn außer der Pressemitteilung, die Anfang Juni veröffentlicht wurde, ist auf Samsungs Webseite keine Spur mehr von dem Gerät zu finden. Dass die Pressemitteilung noch online ist, hängt vermutlich damit zusammen, dass diese noch weitere Neuvorstellungen wie das Windows-8-Tablet ATIV Tab 3 enthält.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten und uns über den Verbleib des ATIV Q informieren, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Unser Hands-On mit dem ATIV Q:

Hand hoch: Wer hatte mit dem Gedanken gespielt, sich ein ATIV Q zuzulegen?

Quelle: Naver [via AndroidAuthority]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung