Samsung Galaxy Book 10.6 und 12 kaufen: Windows-10-Tablets mit S Pen und Tastatur

Peter Hryciuk

Die Windows-10-Tablets Samsung Galaxy Book 10.6 und Galaxy Book 12 treten als gut ausgestattete Alternative zum Surface Pro 4 in zwei Größen auf. Ab sofort lassen sich die High-End-Tablets mit S Pen und Tastatur in Deutschland vorbestellen.

Samsung Galaxy Books im MWC-Hands-On.

Samsung Galaxy Book 10.6 für ab 729 Euro

Den Anfang macht das kleinere der beiden Samsung-Tablets mit Windows 10 . Das Galaxy Book 10.6 besitzt ein normales TFT-Display mit Full-HD-Auflösung und integriertem Digitizer, sodass der S Pen für handschriftliche Eingaben verwendet werden kann. Samsung setzt auf den effizienten Intel Core m3 als Prozessor und verbaut dazu 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Letzterer kann per microSD-Karte erweitert werden und neben dem WLAN-Modell steht auch eine Version mit LTE-Modem zur Verfügung, die 100 Euro Aufpreis kostet. Das gibt es beim Surface Pro 4 nicht.

Samsung verkauft aber nicht nur das Windows-Tablet allein, sondern direkt ein Bundle mit Tastatur-Cover und S Pen. Dadurch relativiert sich der recht hohe Preis. Bei der Konkurrenz von Microsoft oder auch Apple muss man das Zubehör zusätzlich bezahlen. Es handelt sich zudem um ein vollwertiges Windows-10-Tablet, mit dem alle Programme ausgeführt werden. Die Nutzung an einem großen Monitor auf dem Schreibtisch ist ebenfalls kein Problem. Samsung verbaut nämlich direkt zwei USB-Typ-C-Ports – Microsoft keinen. Eine weitere Besonderheit ist die Schnellladefunktion, die das Windows-Tablet zügig wieder auflädt. Die Laufzeit soll bei bis zu 10 Stunden liegen.

Samsung Galaxy Book 12 für ab 1.229 Euro

Samsung-Galaxy-Book-10.6-MWC2017-hands-on-07

Das Samsung Galaxy Book 12 ist nicht nur einfach größer mit seinem 12-Zoll-Display, sondern bietet eine deutlich bessere technische Ausstattung – kostet mit ab aber deutlich mehr. Dazu gehört in erster Linie das Super-AMOLED-Display, das knackigere Farben und eine noch bessere Darstellung ermöglicht. Es ist ein leistungsstärkerer Intel Core i5-7200U Dual-Core-Prozessor von Intel verbaut, der von bis zu 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher unterstützt wird. Damit ist es eine Alternative zum Surface Pro 4 beziehungsweise dem neuen Surface Pro (2017).

Es stehen insgesamt drei Konfigurationen des Samsung Galaxy Book 12 zur Wahl:

  • Intel Core i5 mit 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher (WLAN)
  • Intel Core i5 mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher (WLAN)
  • Intel Core i5 mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher (LTE)

Das sind durchaus deftige Preise, wobei man eine hohe Leistung, ein dünnes Tablet aus Metall und auch hier die Tastatur sowie den S Pen mitgeliefert bekommt. Die Alternative wäre das mittlerweile sehr günstig erhältliche Surface Pro 4:

Samsung Galaxy Book 10.6 vs. Book 12

Modell Samsung Galaxy Book 10.6 Samsung Galaxy Book 12
Display 10,6 Zoll TFT-Panel mit 1.920 x 1.280 Pixel (217 ppi) 12 Zoll Super-AMOLED-Panel mit 2.160 x 1.440 Pixel (215 ppi)
Prozessor Intel Core m3, 7. Generation, Dual Core mit maximal 2,6 GHz Intel Core i5, 7. Generation, Dual Core mit maximal 3,0 GHz
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 4/8 GB RAM
Interner Speicher 64/128 GB, erweiterbar per microSD-Karte um maximal 256 GB 128/256 GB, erweiterbar per microSD-Karte um maximal 256 GB
Hauptkamera keine 13 MP mit Autofokus
Frontkamera 5 MP
Software Windows 10 Home Windows 10 Home / Pro
Akku 30,4 Wh 39,04 Wh
Konnektivität WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, 2X2 MIMO, Bluetooth 4.1 BLE, GPS, LTE Cat. 6 (optional)
Maße 261,2 x 179,1 x 8,9 mm 291,3 x 199,8 x 7,4 mm
Gewicht 640 Gramm (WiFi), 650 Gramm (LTE) 754 Gramm
Sonstiges Tastatur-Cover, Stylus, Schnellladefunktion, Software-Features (Samsung Notes, Air Command, Samsung Flow)
Preisvergleich

via tabletblog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link