S Pen Apps: Screenshot-Notiz

Kamal Nicholas

Wenn ihr im Besitz eines Samsung-Gerätes aus der Galaxy Note-Reihe seid, habt ihr Zugriff auf verschiedene Funktionen des beiliegenden S Pen. Wir möchten euch hier kurz die Funktion „Screenshot-Notiz“ etwas näher bringen.

S Pen Apps: Screenshot-Notiz

S Pen Screenshot-Notiz: So geht’s

Dank der Screenshots-Notiz, könnt ihr nicht nur schnell Screenshots von einem Bildschirm-Inhalt machen, sondern diesen auch noch mit eigenen Anmerkungen versehen. Sobald ihr auf dem Bildschirm eures Galaxy-Gerätes einen interessanten Inhalt entdeckt, den ihr gerne speichern und mit einer Notiz erweitern möchtet, müsst ihr dazu nur Folgendes tun:

  • Haltet die Spitze des S Pen nahe über das Display eures Gerätes und klickt dann auf die S Pen-Tastet. So ruft ihr die S Pen-Befehle auf.
  • Hier wählt ihr nun die Funktion „Screenshot-Notiz“ auf, wodurch ein Screenshot erstellt und abgespeichert wird, den ihr dann sofort bearbeiten könnt
  • Zum Bearbeiten stehen euch hier nun verschiedene Werkzeuge zur Verfügung: Das Stiftsymbol ermöglicht euch das Hinzufügen einer Notiz, mit dem Zuschneiden-Werkzeug (Lasso oder Rechteck)könnt ihr bestimmte Bereiche des Screenshots ausschneiden
  • Nun könnt ihr euren bearbeiteten Screenshot speichern oder verschicken. Solltet ihr euch für ersteres entscheiden, findet ihr diesen dann in dem Ordner: „Eigene Dateien > Screenshots“ 

 

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Huawei P9: Überraschende Wende beim Update auf Android 8.0 Oreo

    Huawei P9: Überraschende Wende beim Update auf Android 8.0 Oreo

    Hiobsbotschaft für alle Besitzer des Huawei P9: Trotz einer Beta-Version von Android 8.0 soll das ehemalige Smartphone-Flaggschiff nun doch kein Oreo-Update erhalten. Das hat der britische Huawei-Support jetzt bekanntgegeben. Die Begründung für das gestrichene Softwareupdate erscheint fragwürdig. 
    Kaan Gürayer 1
  • YouTube-Music-Login: Kostenlos anmelden und einloggen

    YouTube-Music-Login: Kostenlos anmelden und einloggen

    YouTubes kostenloser Musik-Streamingdienst steht jetzt auch Nutzern in Deutschland zur Verfügung. Somit mischt sich YouTube unter Konkurrenz wie Spotify, Apple Music und Co. und bietet die Möglichkeit, eigene Wiedergabelisten der Lieblingssongs anzulegen und zuhause oder unterwegs zu hören. Wie ihr euch bei YouTube Music einloggt, zeigen wir euch nachfolgend.
    Christin Richter
* gesponsorter Link