Sind das die ersten echten Beweise für das Galaxy Tab 3?

Kamal Nicholas

Es gibt neue Informationen zum Samsung Galaxy Tab 3.

Carsten von den Mobilegeeks hat jetzt ziemlich kräftige Beweise für drei Modelle des Galaxy Tab gefunden. Es gibt drei User Agent Profile bei Samsung, die von den besagten Geräten sprechen. Das GT-P3200 mit 1024 x 600 Pixeln, das GT-P5200 mit 1280 x 800 Pixeln und das GT-P8200 mit derben 2560 x 1600 Pixeln. Außerdem konnte man das GT-P8200 schon bei AnTuTu antreffen, dort wurde der Cortex A15-basierende Exynos 5 Dual Core mit 1,7 GHz angegeben. Natürlich lassen sich solche Profile schnell mal fälschen, die passen aber absolut in das aktuelle Bild des Galaxy Tab 3 Reihe.

Spätestens zum MWC werden wir mehr erfahren, doch interessiert mich vor allem der Preis des neuen Tablet-Monsters von Samsung. Mit einem Nexus 10 im Nacken können keine 7oo€ für dieses Tablet verlangt werden. Installierte Software und aufgeschraubter Prozessor hin oder her. Was meint ihr?

Quelle: notebookitalia via Mobilegeeks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung