Samsung Galaxy Tab S2: Ultraflaches Tablet im iPad-Format vorgestellt

Amir Tamannai 13

Nachdem wir bereits über diverse Gerüchten und Leaks zuletzt ein halbwegs klares Bild vom neuen Samsung Galaxy Tab S2 zeichnen konnten, haben die Koreaner ihr neues Tablet heute nun in zwei Größenvarianten offiziell gemacht: Sowohl das Tab Samsung Galaxy Tab S2 9.7 als auch das 8.0 besitzen das von Apple etablierte 4:3-Format, beide Geräte sind nur 5,6 Millimeter dünn und werden vom aus dem Galaxy Note 4 bekannten Exynos 5433-SoC befeuert.

Samsung Galaxy Tab S2 mit 8,0 und 9,7 Zoll

Optimiert fürs Browsen – so erklärt Samsung uns den 4:3-Formfaktor seiner beiden neuen Tablets. Für das Betrachten von E-Mails, Dokumenten und eben Webseiten attestieren die Koreaner dem Galaxy Tab S2, dem Nutzer 20 Prozent mehr Inhalt anzuzeigen als Tablets im althergebrachten 16:9-Format. Unabhängig von ihrer Größe lösen beide Super AMOLED-Display mit 2.048 x 1.536 Bildpunkten auf, was der Auflösung des iPad Air 2 entspricht.

Galaxy-Tab-S2-8.0-inch

Unter dem Display werkelt Samsungs eigener Exynos 5433, der zwar nicht mehr der Top-Prozessor der Koreaner ist, aber Ende vergangenen Jahres im ebenfalls mit Über-Full HD auflösenden Galaxy Note 4 performante Dienste geleistet hat – zumindest in einigen internationalen Märkten (in Europa kam allerdings zumeist der Snapdragon 805 zum Einsatz). Die 3 GB RAM dürften ihr Übriges tun, um Galxy Tab S2 8.0 und 9.7 ausreichend zu beschleunigen. Intern stehen dem Nutzer bei beiden Modellen wahlweise 32 GB oder 64 GB Speicher zur Verfügung, eine Erweiterung per microSD-Karten ist möglich, anders als zuletzt bei den Smartphone-Topmodellen Galaxy S6 und S6 edge. Während im kleinen 8-Zoll-Modell ein 4.000 mAh-Akku diese Komponenten mit Energie versorgt, liefert in der 9,7-Zoll-Version eine üppige 5.870 mAh-Batterie für Durchhaltevermögen. Besonderheit der beiden Tablets, die bei Samung eigentlich keine mehr ist: Der Homebutton fungiert parallel als Fingerabdruckscanner. Schade ist, dass derzeit unter dem TouchWiz UI noch die nicht mehr ganz frische Android-Version 5.0.2 installiert ist.

Galaxy-Tab-S2-9.7-inch_black

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Braucht man heutzutage (noch) ein Tablet? So sehen es GIGA-Redakteure

Flach, leicht, nicht ganz günstig

Diese ganze Technik packt Samsung in ein mit 5,6 Millimetern relativ flaches Gehäuse – und auch die sonstigen Abmessung lassen Apples luftiges Tablet eher wie Schwermetall anmuten: 237,3 x 169 Millimeter misst das Tab S2 9.7 bei einem Gewicht von 389 Gramm, das S2 8.0 kommt gar auf noch leichtere 265 Gramm bei Dimensionen von  198,6 x 134,8 Millimetern. Zum Vergleich: Das iPad Air 2 wiegt 437 Gramm und misst 240 x 169,5 x 6,1 Millimeter.

So viel „Air“ hat dann aber auch ihren Preis: Zwar hat Samsung selbst noch keine Preise für die hierzulande ab September erhältlichen Tablets genannt, die Kollegen von sammobile konnten aber bereits Hand an beide Galaxy Tab S2-Modelle legen und haben auch deren UVPs in Erfahrung gebracht. So soll das 9.7 für 499 Euro über den Tresen gehen, das 8.0 schlägt mit 399 Euro zu buche. Für die LTE-Varianten werden jeweils 70 Euro Aufpreis fällig.

Quelle: Samsung Tomorrow

Samsung Galaxy Tab S bei Amazon kaufen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung