Das Samsung Galaxy Tab S2 spukt bereits seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche. Im Februar dieses Jahres erreichten uns erstmals Informationen, laut denen Samsung an einem ultradünnen Tablet arbeite – fünf Monate später könnte schlussendlich die Vorstellung anstehen. Denn angeblich wird das Unternehmen besagtes Modell schon morgen in zwei Größenvarianten lancieren. Die Spezifikationen sowie das Design sind ebenfalls kein Geheimnis mehr und kursieren bereits jetzt im Netz.

 

Samsung Galaxy Tab S2

Facts 
Samsung Galaxy Tab S2
Update 20.7.: Wie erwartet ist das Samsung Galaxy Tab S2 vorgestellt worden.

In London wird Samsung gerüchteweise am 20. Juli – also morgen – das Galaxy Tab S2 9.7 (SM-T810) sowie das Tab S2 8.0 (SM-T710) enthüllen. Das berichtet die Webseite TabletMonkeys mit Verweis auf eine anonyme Quelle. Damit einher geht ein weiterer Schwall an Informationen über die beiden neuen Tablet-Modelle aus Südkorea. Kürzlich wurde das Gerät schon von der chinesischen Zulassungsbehörde zertifiziert.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Braucht man heutzutage (noch) ein Tablet? So sehen es GIGA-Redakteure

Samsung Galaxy Tab S2 mit 8,0 und 9,7 Zoll

So konnten die Kollegen erstes Bildmaterial der Galaxy Tab S2-Familie in die Finger bekommen. Das darauf auszumachende Design mutet derweil Samsung-typisch und relativ unspektakulär an. Was auf den Renderbildern jedoch bestenfalls angedeutet wird, ist die äußerst schmale Bauweise des Tablets: Nur 5,4 Millimeter misst das Gerät in der Tiefe.

Davon abgesehen ist gemäß den jüngsten Gerüchten auch allerlei interessante Hardware an Bord. Der Super AMOLED-Bildschirm im 4:3-Bildformat soll 2.048 x 1.546 Pixel aufweisen – die Auflösung gilt sowohl für die 9,7 Zoll-Version als auch die 8,0 Zoll-Ausführung. Damit spielt das Galaxy Tab S2 in einer Liga mit dem iPad Air 2 was die Displayschärfe angeht. Als Prozessor dient der Exynos 7420, der mit seinen acht Rechenkernen auch im Galaxy S6 werkelt. Der Arbeitsspeicher soll derweil 3 GB umfassen. Das Gewicht hat zudem im Vergleich zum Vorgänger merklich abgenommen: 260 beziehungsweise 407 Gramm bringt das Tablet, je nach Ausführung, auf die Waage.

Die Quelle weiß zudem zu berichten, dass Android 5.0.2 den Unterbau für die Samsung-eigene TouchWiz UI mimt. In manchen Märkten könnte sogar von Beginn an schon Android 5.1 laufen. Das Samsung Galaxy Tab S2 8.0 soll zum Verkaufsstart angeblich 399 Euro kosten; für das größere Galaxy Tab S2 9.7 sind 499 Euro veranschlagt. Die LTE-Version verlangt weitere 99 Euro Aufpreis. Der Vorverkauf soll laut TabletMonkeys kurz nach der Vorstellung anlaufen – ob diese tatsächlich morgen stattfindet, werden wir sehen.

Quelle: TabletMonkeys