Samsung Galaxy Tab

Robert Weber

Nachdem Apple den ersten Tablet Computer für den Massenmarkt vorgestellt hatte, musste die Android-Welt reagieren und dem ersten iPad Konkurrenz machen. Und Samsung war der erste Hersteller, der reagiert hatte. Mit dem Samsung Galaxy Tab P1000 war das erste Android Tablet geboren und machte auf uns sofort einen ordentlichen Eindruck.

Die Hardware war damals ziemlich gut, denn es kam ein Samsung Hummingbird Single-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz zum Einsatz. Außerdem befanden sich noch 512 MB an Arbeitsspeicher und wahlweise 16 oder 32 GB an internem Speicher unter der Haube des Galaxy Tab.

Darüber hinaus gibt es auf der Vorderseite ein 7 Zoll großes Display, welches mit 480 x 800 Pixeln auflöst. Das Gehäuse war zwar sehr gut verarbeitet, bestand jedoch komplett aus Kunststoff und machte dadurch keinen sonderlich hochwertigen Eindruck.

Zu dem Zeitpunkt, als das Galaxy Tab in den Handel kam, gab es noch kein Android 3.0 Honeycomb und deshalb lief das Tablet auch nur mit Android 2.2 Froyo. Ein Update auf Android 2.3 Gingerbread hatte Samsung anschließend ausgerollt. Doch ein Honeycomb-Update haben wir immer noch nicht gesehen. Ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich möchte Samsung ebenfalls nicht verteilen.

Insgesamt war und ist das Samsung Galaxy Tab P1000 ein ordentliches Tablet, doch mittlerweile gibt es genug bessere Tablets, die auch noch weniger kosten.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Samsung Galaxy Tab

  • Samsung Galaxy Tab A 9.7 Test - Unscharfe Angelegenheit

    Samsung Galaxy Tab A 9.7 Test - Unscharfe Angelegenheit

    In Sachen Tablets ist es um Samsung in den letzten Monaten eher ruhig gewesen. Man hat sich hauptsächlich auf Smartphones konzentriert und die bereits verfügbaren High-End-Tablets Galaxy Tab S 8.4 und Tab S 10.5 beworben. Als dann vor einigen Wochen das Galaxy Tab A 9.7 vorgestellt wurde, waren die Reaktionen eher verhalten. Vor allem die geringe Displayauflösung hat direkt einige Interessenten gestört. Das Tab A...
    Franz Feuerer
  • Samsung Galaxy Tab Active: Robustes Outdoor-Tablet im Hands-On [IFA 2014]

    Samsung Galaxy Tab Active: Robustes Outdoor-Tablet im Hands-On [IFA 2014]

    Neben schmucken und filigranen Geräten wie dem Galaxy Note 4 oder dem Galaxy Note Edge hat Samsung auf der IFA auch ein robustes 8 Zoll-Tablet für den Outdoor-Einsatz im Gepäck. Mit Mittelklasse-Spezifikationen und einem integrierten Eingabestift soll es den Arbeitsalltag von „gewöhnlichen“ Arbeitern und Malochern ohne Probleme mitmachen. Wir haben uns das Galaxy Tab Active in der schicken Samsung Smart Lounge...
    Rafael Thiel 3
  • Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5 im Test - Die Displayrevolution?

    Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5 im Test - Die Displayrevolution?

    „Another week, another Samsung smartphone“. Was letztes Jahr noch ironischerweise über Samsungs Smartphone-Release-Zyklus gesagt wurde, könnte man dieses Jahr durchaus auf Tablets übertragen. Seit der CES Anfang Januar hat der südkoreanische Hersteller zahlreiche neue Tablets auf den Markt gebracht. Trotzdem stellen das Galaxy Tab S 8.4 & 10.5 etwas Besonderes dar: Sie sind die ersten Samsung-Tablets seit dem Galaxy...
    Franz Feuerer
  • Samsung Galaxy Tab Q: 7-Zoller zum Telefonieren für China angekündigt

    Samsung Galaxy Tab Q: 7-Zoller zum Telefonieren für China angekündigt

    Mit dem Samsung Galaxy Tab Q hat das Unternehmen aus Korea ein buchstäblich besonders großes Geschütz aufgefahren: Trotz des 7-Zoll-Displays verpasst Samsung dem Gerät eine Telefoniefunktion inklusive Ohrmuschel an der Front und orientiert sich auch beim Design mit der lederartigen Rückseite an Smartphone-Modelle aus dem eigenen Hause. Die Spezifikationen können mit der riesigen Aufmachung allerdings nicht mithalten...
    Tuan Le 7
  • Samsung Galaxy Tab S: Deformierte Rückseite laut Firmen-Statement Produktionsfehler, aber kein Prozessor-Problem

    Samsung Galaxy Tab S: Deformierte Rückseite laut Firmen-Statement Produktionsfehler, aber kein Prozessor-Problem

    In dieser Woche sorgten Bilder für Aufregung, die ein deformiertes Samsung Galaxy Tab S 8.4 zeigten: Die Rückseite des Samsung-Tablets hätte sich laut Besitzer aufgrund der Wärmeentwicklung des Prozessors verformt. Unverhofft schnell hat sich jetzt Samsung selbst zu Wort gemeldet und beendet diese Spekulationen: Nicht der verbaute Exynos 5-SoC soll Schuld an den Verformungen haben, sondern die Rückseite selbst, bei...
    Kaan Gürayer 23
  • Samsung Galaxy Tab S: Bilder zeigen Gehäuseverformung wegen Überhitzung [Update]

    Samsung Galaxy Tab S: Bilder zeigen Gehäuseverformung wegen Überhitzung [Update]

    Das Samsung Galaxy Tab S ist Samsungs neuester Streich im Tabletmarkt. Ersten Berichten zufolge sind die im 8,4- und 10,5-Zoll-Modell verbauten Display-Panels mit Super AMOLED-Technologie ein visuelles Highlight. Nun sind allerdings auch kritische Töne zu vernehmen: Bildern aus Russland zufolge soll sich das Gerät so stark erhitzen, dass es zu Verformungen am Gehäuse kommt. Bislang ist noch unklar, ob es sich um einen...
    Frank Ritter 9
  • Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5: Bei Amazon und Saturn vorbestellbar, ab 15.7. erhältlich

    Samsung Galaxy Tab S 8.4 & 10.5: Bei Amazon und Saturn vorbestellbar, ab 15.7. erhältlich

    Vor rund einem Monat hat Samsung sein Galaxy Tablet S-Portfolio präsentiert: Das Galaxy Tab S 8.4 und Galaxy Tab S 10.5 kommen mit hochauflösenden Super AMOLED-Displays, Octa Core-Power und 3 GB RAM. Wer sich für die neuen High End-Tablets des südkoreanischen Herstellers interessiert, kann die Geräte ab sofort vorbestellen: Amazon und Saturn bieten die Tablet S-Modelle ab sofort an, als Liefertermin ist der 15. Juli...
    Oliver Janko 48
* Werbung