Samsung Galaxy TabPro S: Windows 10 Tablet für 999€ vorbestellbar

Peter Hryciuk 1

Das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy TabPro S Windows 10 Tablet mit Tastatur-Cover kann ab sofort in Deutschland in einer ersten Konfiguration zum Preis von 999€ vorbestellt werden. Samsung wird das Tablet in Deutschland nur in der kleinsten Konfiguration verkaufen, optional aber auch mit Windows 10 Pro und LTE. %7B%22button_type%22%3A%22text%22%2C%22button_sub_type%22%3A%22%22%2C%22link%22%3A%22https%3A%5C%2F%5C%2Fwww.giga.de%5C%2Fgo%5C%2F39t96%22%2C%22nofollow%22%3Afalse%2C%22text%22%3A%22Samsung+Galaxy+TabPro+S+bei+Amazon%22%2C%22sponsored%22%3Atrue%2C%22error%22%3A%22%22%2C%22icon_before_text%22%3A%22%22%7D

Samsung Galaxy TabPro S kostet mindestens 999€

Samsung hat den Preis des neuen Windows 10 Tablets Galaxy TabPro S während der CES 2016 nicht genannt. Amazon hat das schwarze Modell mit WiFi aber mittlerweile gelistet und bestätigt den finalen Preis von 999€. Damit wird das Samsung Galaxy TabPro S genau so viel kosten, wie das Surface Pro 4. Bei Samsung gehört aber das Tastatur-Cover mit zum Lieferumfang und es wird optional auch eine LTE-Version geben, die 100€ Auspreis kostet. Wer kein Windows 10 Home nutzen möchte, der bekommt ebenfalls für 100€ Aufpreis Windows 10 Pro als Betriebssystem.

Samsung Galaxy TabPro S_02

Das Samsung Galaxy TabPro S ist ein 12 Zoll großes Windows 10 Tablet, welches in erste Linie mit einem Super AMOLED-Display und hervorragender Darstellung punkten möchte. Samsung geht hier einen ähnlichen Weg wie bei seinen Smartphones und baut ein mit 6,3 mm extrem dünnes und mit unter 700 Gramm sehr leichtes Gerät. So besteht auch der Rahmen aus Metall und es gibt einen USB Typ C Anschluss. Darüber wird das Tablet nicht nur aufgeladen, sondern es können auch externe Geräte angeschlossen werden. Da es nur einen Anschluss gibt, wird man sich wie beim MacBook von Apple wohl einen Adapter besorgen müssen. Ob Samsung da spezielles Zubehör plant, ist nicht bekannt. Um so eine kompakte Bauform zu erzielen, wurde ein Intel Core M-Prozessor verbaut. Dazu gibt es 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher, der nicht erweitert werden kann. Das Display löst mit 2160 x 1440 Pixeln auf und bietet so ein Seitenverhältnis von 3:2.

Das Tastatur-Cover gehört zum Lieferumfang des Galaxy TabPro S, wodurch das Windows 10 Tablet zu einem Ultrabook wird. Samsung verzichtet aber auf einen Digitizer und S Pen. Damit kann es nicht mithalten mit dem Surface Pro 4 und auch nicht mit dem iPad Pro von Apple. Wer aber ein extrem dünnes und schickes Windows 10 Tablet mit tollem Display sucht, der ist hier definitiv richtig.

Samsung Galaxy TabPro S bei Amazon*

Video: Windows 10 Cortana

Windows 10 How-To: Hey Cortana.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung