Sony Xperia Tablet Z: AOSP-kompatibler Quellcode veröffentlicht

Lukas Funk 7

Sony macht sich ein weiteres Mal um die Unterstützung der Entwicklerszene verdient: Nach den Xperias S und Z wurde nun auch der Quellcode des Tablet Z veröffentlicht und ist somit Entwicklern frei zugänglich. Erste Resultate kann man in Form der CyanogenMod 10.1 begutachten, welche schon auf dem Tablet läuft.

Sony Xperia Tablet Z: AOSP-kompatibler Quellcode veröffentlicht

Während die meisten großen Entwickler wie Samsung und HTC gerne hinter verschlossenen Türen werkeln und den Quellcode ihrer Software, wenn überhaupt, dann nur teilweise veröffentlichen, ist Sony schon seit dem vergangenen Jahr bemüht, sich ein Image als entwicklerfreundlicher Hersteller aufzubauen. Nach dem Versuch, das Xperia S komplett in das Android Open Source Project (AOSP) zu integrieren — was bekanntermaßen nicht ganz funktionierte — und der Offenlegung des Xperia Z-Quellcodes vor einigen Wochen, folgt nun das Tablet Z als weiteres Flaggschiff-Device diesem Beispiel.

Ab sofort stehen in Sonys GitHub-Account alle Dateien zur Verfügung, um ein reines Android-ROM für das Tablet zu kompilieren. Neben dem Kernel-Quellcode ist Sony außerdem bemüht, proprietäre Treiber durch freie Alternativen zu ersetzen, wie zuletzt mit der Sensor-Bibliothek geschehen.

Viele Entwickler, allen voran das Team Freexperia der CyanogenMod, haben natürlich nicht gezögert und schon erste lauffähige ROMs zusammengestellt, welche bald zum Download verfügbar sein sollten. User können also in Zukunft von aktuellen Android-Versionen profitieren, ganz unabhängig von Sonys offiziellem Update-Zyklus.

Sony will indes auch weiterhin an seiner Praxis, den Quellcode seiner Flaggschiffe zu veröffentlichen, festhalten: Der Code des kleinen Schwestermodells des Xperia Z, des Xperia ZL, soll in den kommenden Wochen ebenfalls frei zugänglich gemacht werden.

Besitzt ihr ein Xperia Tablet Z? Falls ja, werdet ihr in Zukunft auf die CyanogenMod oder ein anderes Custom ROM setzen oder findet ihr Sonys Anpassungen besser? Pläne und Meinungen bitte in den Kommentarbereich.

Quelle: Sony Developer Blog [via Engadget]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung