Sony Xperia Z, ZL & Xperia Tablet Z: Update auf Android 4.3 Jelly Bean wird ausgerollt

Andreas Floemer

Sony spielt Weihnachtsmann: Nur eine Woche, nachdem das Xperia Z 1 und das Xperia Z Ultra ihre Portion Android 4.3 erhielten, gibt es nun einen Teller Buntes in Jelly Bean-Form für das Xperia Z, Xperia ZL und ZR sowie das Xperia Tablet Z. Das Update wird ab sofort verteilt.

Das im hauseigenen Sonymobile-Blog frisch angekündigte Update auf Andoid 4.3 für die vier Xperia-Modelle bringt außer den Goodies, die die dritte und letzte Jelly Bean-Iteration bereithält, auch weitere Sony-eigene Features. Laut Sony werden neben „Project Butter“, diversen Optimierungen der Nutzeroberfläche und einer flüssigeren User-Experience einige Funktionen Einzug halten, die bisher nur im aktuellen Topmodell Xperia Z1 (Test) zu finden waren.

So erhalten das Xperia Z, ZL, ZR (das ZR ist hierzulande nicht verfügbar) und Xperia Tablet Z mit dem Update die Smart Social Camera, die mit dem Xperia Z1 vorgestellt wurde und bereits seit Kurzem auch auf dem Xperia Z Ultra läuft. Mit dieser Anwendung lassen sich weitere Sony-eigene Kamera-Apps herunterladen und per Standard-Kamera-App zugreifen. Ferner hat Sony seinem gesamten App-Angebot eine kleine Frischzellenkur verpasst: Anwendungen wie Messaging, MyXperia, Smart Connect, Small Apps, TrackID und Sony Select erstrahlen damit im neuen Glanze.

xperia-z1-android4-3-Jelly-Bean

Des Weiteren haben die Media-Apps wie Walkman, Album oder die Movies-App neben einem neuen UI auch eine Cloud-Anbindung erhalten, mit der auf Sonys Entertainment Network und PlayMemories zugegriffen werden kann, ohne zwischen Apps wechseln zu müssen. Überdies bringt Sony mit dem Update sogenannte „Xperia Themes“ auf die Xperia-Modelle. Mit diesen soll man die Nutzeroberfläche individueller gestalten können – hierfür lassen sich UI-Packs aus Sony Select herunterladen und installieren.

Darüber hinaus liefern die Japaner ein Mehr an Business-Features auf die teils ein Jahr alten Xperia-Modelle. Außerdem wurde das Energieverwaltungs-Tool „Stamina Mode“ mit einer neuen Nutzeroberfläche sowie „smarteren“ Funktionen zur Verlängerung der Akkulaufzeit versehen. Speziell für das Xperia Tablet Z wurden die Funktionen zur Benutzerverwaltung erweitert: so lassen sich nun Profile mit beschränktem Zugriff anlegen. Diese Profile bieten laut Sony isolierte, sichere Räume mit lokalem Speicher, eigenen Homescreens, Widgets und Einstellungen.

Angesichts dessen, dass Jelly-Bean direkt nach Ankündigung auch hierzulande für das Xperia Z1 und Z Ultra verfügbar war, können wir davon ausgehen, das manche Nutzer sich bereits heute über die neue Firmware freuen dürfen.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon die Möglichkeit, euer Xperia Z oder Tablet Z auf Jelly Bean zu aktualisieren?

Quelle: SonyMobile Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung