}

Surface Pro im Preisverfall: Microsoft-Tablet mit Tastatur und Office 365 im Top-Bundle

Peter Hryciuk

Microsoft hat das aktuelle Surface Pro vor über einem Jahr vorgestellt und zeitnah auf den Markt gebracht. Nun beginnt der Preisverfall und es werden interessante Bundle mit Tastatur und Office-Software zu Bestpreisen verkauft.

Microsoft Surface Pro (2017): Highlights im Überblick.

Surface Pro (2017) im Preisverfall

Update vom 04.09.2018, 20:45 Uhr: Saturn verkauft das Bundle aus Surface Pro, Tastatur und Office 365 zum . Der Kauf lohnt sich, da bisher kein Nachfolger in Sicht ist. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht oder bis morgen früh um 9:00 Uhr.

Surface-Pro-Bundle bei Saturn kaufen *

Surface Pro (2017): Preisverfall im Überblick

Nach über einem Jahr ist es im Grunde normal, dass der Preis des Surface Pro (2017) schon deutlich gefallen ist. Das zeigt auch die nachfolgende Grafik:

Teilweise bekommt man das Windows-10-Tablet ohne Zubehör für etwa 800 Euro, deswegen ist das Angebot von Saturn aktuell auch so gut. Genug Leistung für Büroaufgaben und umfangreichere Berechnungen bietet das Surface Pro in jedem Fall. Der Core i5 mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher ist auch nicht die kleinste Konfiguration.

Die aktuellen Tablet-Bestseller:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Aktuelle Tablet-Bestseller in Deutschland.

Ist ein Nachfolger des Surface Pro in Sicht?

Angst vor einem großen Upgrade muss man im Übrigen aktuell nicht haben. Das Surface Pro 6 wird erst Mitte 2019 vorgestellt. Microsoft folgt also einem zweijährigen Rhythmus. Ob der Preis weiter fällt, bleibt abzuwarten. Das Surface Pro mit Core i5 und Tastatur-Cover für unter 900 Euro ist schon sehr attraktiv zum aktuellen Zeitpunkt. Günstiger gab es bislang nur das Performance-seitig deutlich schwächere Modell mit Core-m3-Prozessor.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link