Surface Pro 4: Neuer Grafiktreiber löst Darstellungsprobleme

Peter Hryciuk 1

Microsoft hat in Zusammenarbeit mit Intel einen neuen Grafiktreiber für die HD Graphics GPU veröffentlicht, die in neuen Skylake-Prozessoren zum Einsatz kommt. Bereits seit der Einführung gibt es ein Problem mit der Darstellung bzw. Abstürzen der Treiber im normalen Betrieb. Die neuen Treiber werden ab heute für das Surface Pro 4 und das weiterhin in Deutschland nicht erhältliche Surface Book verteilt. Damit sollen die Probleme gelöst werden.

Surface Pro 4 kaufen*

Surface Pro 4 erhält neuen Grafiktreiber

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Surface Mini: Bilder zeigen iPad-Mini-Konkurrenten, der nicht sein durfte

Wer bereits ein neues Gerät mit Intels neustem Skylak-Prozessor besitzt, wie z.B. das Surface Pro 4, wird das Problem sicher kennen. Im normalen Betrieb wird der Bildschirm kurz schwarz und man bekommt die Meldung angezeigt, dass sich der Grafiktreiber verabschiedet hat. Normalerweise wird die weitere Arbeit davon nicht beeinträchtigt. Ist man gerade aber in einem Spiel oder belastet die GPU über den Browser zu stark, könnte ein Neustart der Anwendung oder sogar von Windows 10 nötig sein. Nur so wird der Treiber geladen und man kann die GPU wieder voll ausnutzen.

Ab heute soll das Problem der Vergangenheit angehören. Microsoft verteilt ein neues Firmware-Upgrade für das Surface Pro 4 und Surface Book. Weitere Hersteller wie Lenovo sollen auch schon Updates ausrollen, die das nervige Problem beheben. Man sollte das System also auf den neusten Stand bringen, damit man nicht mehr durch diese Unterbrechung gestört wird. Betroffen sind aber nur Nutzer mit Skylake-Prozessoren und der integrierten Grafik. Es wird auch nur für diese Nutzer ein Update verteilt, welches das Problem behebt.

Es hätte zwar erst gar nicht zu solchen Problemen kommen dürfen, doch Intel und Microsoft haben relativ schnell reagiert. Viele der Probleme sind auch erst nach dem ersten großen Update von Windows 10 aufgetaucht. Eventuell ist dabei etwas schief gelaufen mit den Treibern.

via windowscentral

Video: Surface Pro 4 im Test

Surface Pro 4 Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung