Microsoft Surface 2 mit LTE bei der FCC aufgetaucht

Peter Hryciuk

Das Microsoft Surface 2 mit Nvidia Tegra 4 Prozessor und Windows RT Betriebssystem wurde bereits vor einigen Monaten vorgestellt und auf den Markt gebracht. Bisher gab es nur die WiFi-Version der Tablets, doch nun kündigt sich endlich die Veröffentlichung der LTE-Version an, die Microsoft schon seit Monaten verspricht. Ob der Verkauf so aber angekurbelt werden kann - wir wagen es zu bezweifeln.

Microsoft hat das Surface 2 mit Windows RT 8.1 offiziell Ende September vorgestellt - zumindest in den WiFi-Versionen. Zu unserer Verwunderung gab es auch in der zweiten Generation nicht direkt eine UMTS bzw. LTE-Version, welche die Tablets durchaus etwas attraktiver hätte machen können. Auch die Surface Pro 2 Tablets werden nur in WiFi-Versionen verkauft, obwohl bei solchen Preisen und der erwarteten Mobilität UMTS bzw. LTE schon angeboten werden muss - zumindest optional. Bereits einen Tag nach der Präsentation hat man die LTE-Version des Surface 2 für Anfang 2014 angekündigt. Wir befinden uns mittlerweile im Februar und nun gibt es tatsächlich erste Anzeichen für ein solches Modell. Bei der Zulassungsbehörde FCC ist nun nämlich das LTE-Modell des Surface 2 aufgetaucht.

Die technischen Daten ändern sich wohl nicht. Demnach würde es weiterhin bei einem 10,6 Zoll großen Full HD Display bleiben, dem Nvidia Tegra 4 Prozessor und 2 GB RAM. Da der Tegra 4 kein LTE-Modul besitzt, muss eine externe Lösung mit einem zusätzlichen Modul zum Einsatz kommen. Aktuell ist das Interesse an den Surface 2 Tablets aber so stark gefallen, dass eine noch teurere LTE-Version vermutlich nur wenige Abnehmer finden würde. Gleiches gilt auch für das Nokia Lumia 2520, welches zumindest mit Snapdragon 800 Prozessor immerhin nur in einer LTE-Version angeboten wird.

Wann genau das Surface 2 mit LTE erscheint ist bisher nicht bekannt. Aktuell erwartet man den Marktstart in wenigen Wochen. Eventuell plant Microsoft eine Präsentation auf der Build 2014 Anfang April. Ob es dann aber auch nach Deutschland kommt, steht weiterhin in den Sternen. Das LTE-Modul dürfte in jedem Fall alle nötigen Frequenzen unterstützten.

Hättet ihr jetzt noch Interesse an einem Microsoft Surface 2 mit LTE?

via engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung