Microsoft Surface 2 mit Tegra 4 Prozessor und Full HD Display

Peter Hryciuk

Gerade schreiben wir noch über die neue Windows RT 8.1 Version, die bereits jetzt geleakt und auf dem ersten Surface RT ausprobiert wurde, da kommen auch schon neue Informationen zum Nachfolger herein. Microsoft und Nvidia haben die Arbeiten an einem neuen Surface Tablet bereits vor einigen Wochen bestätigt aber natürlich keine Informationen verraten. Wenn Nvidia involviert ist, kann aber nur der Tegra 4 Prozessor zum Einsatz kommen, denn eine Alternative bietet das Unternehmen nicht.

Genau das bestätigt nun Paul Thurrott von winsupersite, der einige neue Informationen bezüglich des nächsten Windows RT Surface veröffentlicht hat. Zunächst einmal fällt bei der Bezeichnung das RT weg und vermutlich wird es auch keine 2 in der Bezeichnung geben. Wie viele andere Unternehmen mittlerweile auch, könnte Microsoft das Surface 2 einfach „Neues Surface“ nennen. Geplant wären also ein neues Surface Pro, dieses Surface und ein Surface Mini. Überall würde die Bezeichnung RT und somit der Hinweis auf das Betriebssystem wegfallen.

Als Prozessor würde der oben genannte Nvidia Tegra 4 Quad Core zum Einsatz kommen, dem eventuell sogar 4 GB RAM zur Verfügung stehen würden. Wozu Windows RT 8.1 die braucht, wissen wir nicht, ist auch noch nicht ganz sicher. Alternativ würde es bei den 2 GB RAM bleiben. Ansonsten würde das ClearType Full HD Display mit 10,6 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln zum Einsatz kommen, welches wir auch schon vom aktuellen Surface Pro kennen. Hat in unserem Test einen wirklich sehr guten Eindruck gemacht.

Die Maße und das Gewicht sollen sich im Vergleich zum aktuellen Surface RT nicht ändern, der Akku soll eine Laufzeit von 8 Stunden ermöglichen und der Kickstand sich in zwei verschiedene Positionen bringen lassen. Es soll weiterhin ein vollwertiger USB-2.0-Port vorhanden sein und der interner Speicher per microSD Karte um bis zu 64 GB erweitern lassen. Außerdem gibt es natürlich wieder einen Anschluss um den Inhalt an einem Monitor oder Fernseher zu ermöglichen, Bluetooth 4.0 und WiFi. Eine UMTS- oder gar LTE-Version scheint nicht geplant. Das kürzlich aufgetauchte Power Cover soll auch nicht mit diesem Modell nutzbar sein.

Neben einer schwarzen Version wurde angeblich auch eine weiße Version gesichtet, die aber eventuell nur für die Mitarbeiter von Microsoft wäre, wie es schon bei der Xbox One Konsole der Fall ist. Zum Preis gibt es keine Informationen. Das aktuelle Surface kostet 329€, sollte der Preis wieder auf 479€ steigen für das Surface 2, wäre das Produkt DOA (Dead On Arrival) - wie Paul Thurrott so schön schreibt.

Was sagt ihr zu den technischen Daten des Microsoft Surface 2?

via theverge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung