Microsoft Surface Tablets: Stornierte Bestellungen sorgen für Unmut

Stefan

Das Einzige, das bislang wohl reibungslos in Sachen der Microsoft Surface Tablets läuft, ist die große PR-Maschinerie. Denn nachdem schon der Launch-Event gestern freundlich ausgedrückt nicht sonderlich überzeugte und Kunden außerhalb von China und den USA ihre vorbestellten Surface Tablets nicht mehr heute erhalten werden, gibt es die nächste Panne.

Denn es gibt wohl spontane Stornierungen. Käufer aus Deutschland, England, Kanada und Australien haben nun E-Mails erhalten, dass ihre Bestellung des Surface Tablets storniert worden ist. Gründe für die E-Mails gibt es den bisherigen Informationen nicht und der Kundendienst kann wohl auch keine Abhilfe schaffen. Im Online-System des Stores vom Softwaregiganten sollen die Bestellungen als storniert angezeigt werden. Angeblich sollen die Stornierungen auf technische Fehler zurückzuführen sein. Details sind aber nicht bekannt.

Die Empfehlung von Microsoft an die Kunden: einfach neu bestellen! Während die enttäuschten Käufer schon vergeblich heute auf ihr Microsoft Surface warten, sollen sie nun also neu bestellen. Ein guter Release-Start sieht definitiv anders aus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung