Xiaomi Mi Pad mit 7,9 Zoll, 2048 x 1536 Pixel & Tegra K1 offiziell vorgestellt (Video)

Peter Hryciuk
Xiaomi Mi Pad mit 7,9 Zoll, 2048 x 1536 Pixel & Tegra K1 offiziell vorgestellt (Video)

Mit dem Xiaomi Mi Pad hat der chinesische Hersteller soeben sein erstes eigenes Android Tablet vorgestellt und dieses hat es wirklich in sich. Bereits seit längerer Zeit gab es Spekulationen zu dem Tablet, doch Xiaomi konnte dieses bisher ganz gut geheim halten. Mit einer Größe von 7,9 Zoll positioniert es sich ganz eindeutig gegen das Apple iPad mini mit Retina Display und bietet dabei sogar die gleiche Auflösung zu einem deutlich geringeren Preis. Interessanterweise handelt es sich dabei wirklich um ein High End Tablet, welches zu den stärksten Geräten auf dem Markt gehören wird. Leider ist noch nicht bekannt, wann genau es erscheint.

Das Xiaomi Mi Pad kommt mit einem 7,9 Zoll großen IPS-Display und einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Damit bietet es genau die gleiche Größe und Auflösung wie das iPad mini mit Retina Display von Apple. Angetrieben wird das Android Tablet dabei von dem neuen Nvidia Tegra K1 Quad-Core-Prozessor, der 2,2 GHz pro Kern getaktet ist, und der von der Kepler GPU mit 192 Kernen unterstützt wird. Der Arbeitsspeicher liegt bei 2 GB. Das dürfte eine extrem hohe Grafikleistung versprechen und demnach eine sehr gute Performance in Spielen ermöglichen. Der Akku ist mit 6700 mAh mittelmäßig ausgefallen. Da müssen wir mal abwarten, wie stark der Energiebedarf des Displays aber vor allem auch des Prozessors ist. In der Vergangenheit haben die Tegra-Prozessoren von Nvidia einen zu hohen Energiebedarf und eine zu große Wärmeentwicklung verzeichnet. Als Betriebssystem gibt es direkt Android 4.4 KitKat mit der eigenen Oberfläche.

Zur weiteren Ausstattung des Xiaomi Mi Pad zählen eine 8-MP-Hauptkamera auf der Rückseite mit f2.0 Blende, sowie eine 5-MP-Kamera an der Front. Auf der Unterseite ist der obligatorische Micro USB-Port verbaut, während die zwei Lautsprecher auf der glänzenden Rückseite integriert wurden. Der interne Speicher liegt im kleinsten Modell bei 16 GB, wobei man auch hier die Wahl hat, ein 64-GB-Modell zu kaufen. Dieser lässt sich bei Bedarf auch noch um bis zu 128 GB per microSD Karte aufstocken. Die Preisgestaltung kann absolut überzeugen. Das 16-GB-Modell kostet umgerechnet 175€, während das Modell mit 64-GB-Speicher auf umgerechnet ca. 200€ kommt. Zudem hat man die Wahl zwischen einem pinken, gelben, grünen, blauen oder weißen Modell. Das Gewicht hält sich mit 360 Gramm im Rahmen und das Tablet ist dabei 8,5 mm dünn.

Ab Anfang Juni soll ein Beta-Programm in China anlaufen. Eine globale Verfügbarkeit ist angedacht, doch ein Datum konnte man noch nicht sagen.

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum Xiaomi Mi Pad?

Quelle: Xiaomi via androidos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link