PlayStation erscheint zum ersten Mal in der Geschichte nicht zur E3 2019

Marina Hänsel 9

In der 24-jährigen Geschichte der wichtigsten Spielemesse der Welt war Sony Playstation immer anwesend, um die neuesten Spiele vorzustellen. Die E3 2019 wird Playstation allerdings zum ersten Mal auslassen.

Die Nachricht von Sony Abwesenheit während der E3 2019 verbarg sich in einer Ankündigung der Entertainment Software Association. Gegenüber der Zeitschrift Variety hat Sony Entertainment inzwischen Stellung genommen, und sich zu dem überraschenden Schritt geäußert:

Während sich die Industrie entwickelt, versucht Sony Interactive Entertainment weiterhin neue Möglichkeiten zu finden, um mit der Community in Kontakt zu treten. Playstation-Fans bedeuten uns alles und wir wollen uns stets weiterentwickeln, unser Denken verändern und mit neuen Arten experimentieren, wie wir die Spieler begeistern können. Das Ergebnis ist, dass wir uns dazu entschieden haben, nicht an der E3 2019 teilzunehmen. Wir erforschen neue und alte Wege, um mit der Community zu arbeiten und können nicht warten, unsere Pläne 2019 mit euch zu teilen.

Während sich Sony von der E3 2019 löst, hat Microsoft schon bestätigt, dass sie eine Show für die E3 2019 planen. Wer noch alles auftreten wird; welche Spiele vorgestellt werden und auf welche Überraschungen wir uns freuen können, wird sich sicherlich zeigen, wenn wir etwas näher an den Termin der E3 im Juni 2019 rücken.

2019 könnte auch die Playstation 5 angekündigt werden – und das sind die Features, die wir uns wünschen:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
PlayStation 5: Diese 15 Features muss die neue Sony-Konsole mitbringen.

Wo und wie genau wird Sony uns die neuesten Spiele 2019/2020 vorstellen? Während wir jene Pläne, von denen Sony weiter oben spricht natürlich noch nicht kennen, wird der Konzern nun sicherlich auf die hauseigenen PlayStation Experience konzentrieren. Die Show fand 2018 am 18. und 19. August in Bangkok statt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link