Wenn ihr ALDI TALK nicht mehr nutzen möchtet, könnt ihr ganz einfach online oder schriftlich kündigen. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

 
ALDI
Facts 

ALDI TALK online kündigen und Rufnummermitnahme

Ihr könnt ALDI TALK online mit diesem Formular kündigen:

  1. Gebt die Daten eurer Person ein.
  2. Wählt, ob ihr den ganzen Mobilfunkvertrag oder nur eine Tarifoption kündigen möchtet.
  3. Gebt eure Rufnummer an und wählt die Kündigungsart aus („regulär“ oder „außerordentlich“). Ein außerordentlicher Grund liegt beispielsweise vor, wenn der Vertragspartner stirbt oder der Tarif teurer geworden ist.
  4. Darunter könnt ihr auswählen, ob euer Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder zu einem bestimmten späteren Zeitpunkt gekündigt werden soll.
  5. Bestätigt unten mit dem Button „Jetzt kündigen“.
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Nur noch kurz: Diese "Aldi Day"-Angebote lohnen sich besonders

Bei dem Online-Formular gibt es keine Option, um eine Rufnummermitnahme zu beantragen. Dazu wendet ihr euch direkt an den ALDI-TALK-Kundenservice:

Hilfe und Tipps beim Aldi Talk Kundenservice Abonniere uns
auf YouTube

 

ALDI TALK schriftlich kündigen für Rufnummermitnahme

Sofern ihr eure ALDI-Talk-Nummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen oder eine Auszahlung des Restguthabens veranlassen möchtet, müsst ihr per Schreiben kündigen.

  1. Nutzt dazu das Kündigungsschreiben von ALDI Talk.
  2. Füllt das Formular aus und schickt es an die E-Mail-Adresse alditalk@eplus.de.
  3. Alternativ schickt ihr es als Brief an:
    E-Plus Service GmbH & Co. KG
    E-Plus-Straße 1
    40472 Düsseldorf
  4. Falls ihr die Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchtet, kostet das bei Aldi 25 Euro.
  5. Falls ihr euer Restguthaben ausgezahlt haben möchtet, schreibt ihr eine E-Mail an alditalk@eplus.de.

Für weitere Fragen ruft ihr am besten die ALDI-Talk-Hotline an:

Alternative: einfach nichts tun

Um eure ALDI-Talk-Karte zu kündigen, braucht ihr nichts weiter tun: Denn mit jeder Guthaben-Aufladung verlängert sich der aktive Zeitraum der SIM-Karte weiter. Je höher der Aufladungsbetrag ist, desto höher ist auch die Verlängerung des aktiven Zeitraums der SIM (4 bis 24 Monate).

  • Nutzt die SIM-Karte also einfach nicht mehr, dann wird sie nach einem bestimmten Zeitraum automatisch deaktiviert.
  • Ist der Aktiv-Zeitraum abgelaufen, habt ihr noch 2 Monate Zeit wieder aufzuladen. Danach wird die Karte von ALDI komplett deaktiviert.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.