Amazon Prime Student – Kosten und Unterschiede im Vergleich

Robert Schanze

Als Student kann man 1 Jahr lang kostenlos fast alle Amazon-Prime-Vorteile nutzen. Aber wie teuer ist die Amazon-Prime-Student-Mitgliedschaft danach und wie lange kann man sie überhaupt nutzen?

Amazon Prime Student – Kosten und Unterschiede im Vergleich

Wenn ihr Student seid, könnt ihr euch , um Amazon Prime ein Jahr lang kostenlos nutzen zu können.

  • Dazu gehört schneller, kostenloser Premiumversand,
  • und der Film- und Serien-Stream-Dienst Amazon Prime Video.

Erst nach dem kostenlosen Jahr verfügbar:

  • Der Musikstreaming-Dienst Amazon Prime Music.
  • Kindle-Leihbücherei (1 Ebook pro Monat kostenlos ausleihen).
Wer diese Dienste schon vorher nutzen möchte, kann seine Amazon-Prime-Student-Mitgliedschaft schon vor Ablauf des kostenlosen Jahres .

Was kostet „Amazon Prime Student“?

  • Das erste Jahr ist kostenlos.
  • Danach bezahlt ihr als Student entweder 34 Euro im Jahr oder 3,99 pro Monat.
  • Das Studenten-Abo lässt sich maximal 4 Jahre nutzen oder bis zum Ende eures Studiums – je nachdem, was eher eintritt.
  • Ein großer Vorteil: Das Abo lässt sich jederzeit kündigen.
Zeitraum Kosten und Preise
1. Jahr kostenlos
(ohne Prime Music und Kindle-Leihbücherei)
2. bis 4. Jahr
  • 34 Euro/Jahr
  • ODER 3,99 Euro/Monat

(mit Prime Music und Kindle-Leihbücherei)

5. Jahr Kündigung oder Wechsel in reguläre Amazon-Prime-Mitgliedschaft für

  • 69 Euro/Jahr
  • ODER 7,99 Euro/Monat

Amazon Student jetzt 12 Monate kostenlos testen! *

Kann ich „Amazon Prime Student“ mit anderen teilen?

  • Die Amazon-Prime-Student-Vorteile könnt ihr nicht wie bei einer regulären Mitgliedschaft mit anderen Haushalts-Mitgliedern teilen.
  • Hier erfahrt ihr, was es beim Teilen der Amazon-Prime-Mitgliedschaft zu beachten gibt.

Wie sieht es bei einem Zweit-Studium aus?

Ihr könnt euch maximal einmal für die kostenlose Amazon-Prime-Student-Mitgliedschaft anmelden – auch wenn ihr irgendwann nochmal ein Zweitstudium anfangt.

Ich bin bereits Prime-Kunde – kann ich mich trotzdem für „Amazon Prime Student“ anmelden?

  • Ihr könnt euch auch bei „Amazon Prime Student“ anmelden, wenn ihr vorher bereits Amazon-Prime-Kunde.
  • Bei einem Wechsel verliert ihr im ersten kostenlosen Jahr allerdings den Zugriff auf „Amazon Prime Music“ und die Kindle-Leihbücherei.
  • Ihr könnt dann in die kostenpflichtige Amazon-Prime-Student-Mitgliedschaft wechseln, um diese Dienste dann günstiger zu nutzen.
Bilderstrecke starten
15 Bilder
So holt man alles aus Amazon Prime heraus.

Amazon Prime Student vs. Amazon Prime – die Unterschiede

Hier seht ihr die Unterschiede zur regulären Prime-Mitgliedschaft und der Studenten-Mitgliedschaft:

Amazon Prime Amazon Prime Student
  • 30 Tage kostenlos (Probemitgliedschaft)
  • anschließend 69 Euro/Jahr oder 7,99 Euro/Monat
  • 1 Jahr kostenlos
  • anschließend 34 Euro/Jahr oder 3,99/ Monat
  • gilt für maximal 4 Jahre oder bis zum Studium-Ende
Gratis-Premiumversand
(inklusive Preise für Lieferung am gleichen Tag / Morning-Express)
Gratis-Premiumversand
(inklusive Preise für Lieferung am gleichen Tag / Morning-Express)
Prime Video Prime Video
Prime Music KEIN Prime Music
(erst nach den ersten 12 Monaten)
Kindle-Leihbücherei KEINE Kindle-Leihbücherei
(erst nach den ersten 12 Monaten)
30 Minuten früher auf Blitzangebote zugreifen 30 Minuten früher auf Blitzangebote zugreifen
Unbegrenzter Foto-Speicherplatz über Amazon Cloud Drive Unbegrenzter Foto-Speicherplatz über Amazon Cloud Drive

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Android: Google verändert, wie Smartphone-Updates installiert werden

    Android: Google verändert, wie Smartphone-Updates installiert werden

    Google hat mit dem Pixel 4 (XL) und Android 10 eine kleine Funktion eingeführt, die uns das Aktualisieren von Android durchaus erleichtern könnte. Andere Hersteller mussten da bislang wieder mal ihre eigene Suppe kochen. Doch die neue Art der Updates könnten auch ungewollte Folgen haben, wie sich zeigt.
    Simon Stich 3
  • Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera sollte man kaufen?

    Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera sollte man kaufen?

    Obwohl viele im Alltag mittlerweile Video-Calls über ihre Smartphones tätigen, gibt es immer noch einen Markt für Webcams. Besonders Streaming auf Plattformen wie Twitch hat die Nachfrage erhöht. Aber auch für Videotelefonie mit besserer Qualität sind die kleinen USB-Kameras weiterhin notwendig. GIGA hat für euch eine Auswahl der besten Webcams 2019 für verschiedene Einsatzbereiche getroffen, die einen Blick wert...
    Robert Kägler
* Werbung