Die Saat ist das vierte Kind der Danu, welches ihr automatisch in der Hauptquest „Der Lohn des Krieges“ aufspüren und töten müsst. Dazu müsst ihr drei Hinweise finden oder ihr tötet das Druidenmitglied direkt in der Veste Dun Sobairce an der nördlichsten Spitze Ulaids.

  • Kind der Danu: Die Saat
  • Richtiger Name: Becc mac Nath I von den Meeren
  • Beute:
    • Blutiger Bernstein
    • Rune
    • Hinweis auf „Die Eiche“

1. Hinweis-Fundort für „Die Saat“

Den ersten Hinweis erhaltet ihr automatisch zu Beginn der Hauptquest „Der Lohn des Krieges“.

2. Hinweis-Fundort für „Die Saat“

Untersuche Mainistir Mhaigh Bhile in der oberen Bucht der östlichen Halbinsel Ulaids.

Begebt euch zum Kloster Mainistir Mhaigh Bhile an der Ostküste von Ulaid, wo ihr auch einen Raubzug unternehmen könnt.

Der Hinweis liegt hier auf einem der Kirchenbänke in der großen Kirche am Ende des Klostergebiets.

3. Hinweis-Fundort für „Die Saat“

Die Saat ist zurück in Irland. Finde das Reh, um den Aufenthaltsort zu erfahren.

Den dritten Hinweis erhaltet ihr automatisch, nachdem ihr „Das Reh“ getötet habt.

Fundort von Becc mac Nath I von den Meeren (Die Saat)

Die Saat patroulliert in der Festung von Dun Sobairce ganz im Norden von Ulaid.