Mit dem März-Update von Assassin's Creed Valhalla ist es nun möglich eure Ausrüstung im Aussehen anzupassen. Dank dem Transmog-Feature könnt ihr die Werte und das Aussehen verschiedener Ausrüstungsteile miteinander kombinieren. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

Update 1.2.0 erfüllt einen großen Fan-Wunsch und macht mehr Individualisierungen für Eivor möglich. Wenn ihr die Werte von bestimmten Rüstungen und Waffen behalten wollt, euch das Aussehen von anderen Ausrüstungsteilen aber besser gefällt, schafft das Transmog-Feature nun Abhilfe.

AC Valhalla: Aussehen von Ausrüstung anpassen

Habt ihr mindestens Update 1.2.0 von AC Valhalla installiert, könnt ihr eure Ausrüstung wie folgt anpassen:

  1. Sprecht mit Gunnar in der Schmiede von Hraefnathorp.
  2. Über die Reiter oben könnt ihr zum Punkt ganz rechts „Aussehen ändern“ wechseln.
  3. Hier könnt ihr nun ausgerüstete Teile oder alle anderen Ausrüstungsstücke in eurem Inventar auswählen, um das Aussehen anzupassen.
  4. Im nächsten Bildschirm wählt ihr dann das Item aus, dessen Aussehen übernommen werden soll. Rechts bekommt ihr dafür auch jeweils eine Vorschau.
  5. Habt ihr euch entschieden, haltet die Taste zum Bestätigen gedrückt, um den Vorgang abzuschließen.

Jedes Anpassen der Ausrüstung kostet euch 50 Silber. Das ist zwar nicht viel, allerdings müsst ihr jedes Ausrüstungsstück einzeln anpassen, da kommt dann schon eine größere Summe zusammen. Bedenkt zudem, dass ihr nur das Aussehen von Rüstungen und Waffen übernehmen könnt, die ihr selbst besitzt. Dies schließt auch optische Variationen beim Upgrade mit ein.

Assassin's Creed: 11 Easter Eggs & Mysterien

Dank dem Transmog-Feature ist es nun etwa auch möglich, die Kleidung der amerikanischen Ureinwohner aus Vinland in Englaland zu tragen, da auch diese auch für das Aussehen ausgewählt werden kann. Ausrüstungsteile, die ihr über die neue Funktion angepasst habt, werden übrigens mit einem Sternchensymbol im Inventar markiert. Das Zurücksetzen der optischen Veränderung könnt ihr ebenso bei Gunnar erledigen, dies kostet euch kein Silber.

Was ist Transmog? Transmogrification bezeichnet zumeist in MMOs die Möglichkeit der optischen Individualiserung von Ausrüstungsteilen, ohne dabei deren Werte zu ändern. In Spielen wie World of Warcraft oder Destiny ist dieses Feature schon lange vertreten und findet nun auch öfter in Singleplayer-Spielen Anwendung.

Übrigens könnt ihr bei Schmied Gunnar nun auch eure Ausrüstung abwerten. Dadurch erhaltet ihr eure eingesetzten Materialien wie Eisen, Leder und Titan zurück und könnt sie für andere Verbesserungen verwenden. Allerdings kostet euch dieser Vorgang je nach Qualitätsstufe 100 (Überlegen), 200 (Makellos) oder 400 (Mythisch) Silber.